Gedenkstätte Ahlem: Ein Jahr nach dem Terroranschlag von Hanau – Video-Talk ab 11 Uhr

12. Februar 2021 @

Im Februar 2020 fielen in Hanau neun Menschen rechtsextremen Terror zum Opfer. Tatmotiv: Rassismus. Vorausgegangen war im Oktober 2019 der Angriff auf die jüdische Gemeinde in Halle mit zwei Ermordeten. Tatmotiv: Antisemitismus. In einem öffentlichen Webex-Talk anlässlich des ersten Jahrestags des Anschlags in Hessen werden Atay Küçükler (Public Relations Student, Humanist) und Betül Azra (Psychologische Beraterin) am Donnerstag, 18. Februar 2021, ihre Wahrnehmung der damaligen Ereignisse und der Entwicklung der Zustände in Deutschland seitdem schildern und mit Teilnehmenden diskutieren: „Erinnern – ein Jahr nach Hanau“.

Mitreden ohne Anmeldung

Die Gedenkstätte lädt Web Talk ein – Foto: R.H. Stahl/Archiv

Für die von der Gedenkstätte Ahlem der Region Hannover organisierte Veranstaltung ist eine Anmeldung nicht erforderlich. Moderatoren sind Andreas Mischok und Marc Reinecke. Wer sich beteiligen möchte, kann dafür die Chat-Funktion der Webex-App nutzen. Der Veranstaltungsraum ist ab 10.45 Uhr geöffnet. Der Talk beginnt um 11Uhr.

Die Veranstaltung der Gedenkstätte Ahlem knüpft an das Online-Jugendforum #alleerinnern im Januar an. Projektleiter Shaun Hermel: „Dort ging es besonders um die Frage, wie die Auseinandersetzung mit Geschichte und menschenfeindlichen Weltanschauungen für junge Leute motivierend gestaltet werden kann. Wir haben den klaren Hinweis der Jugendlichen bekommen: Nehmt mehr Bezug auf heutige Ereignisse!“

Gemeinsam gegen Rassismus

Andreas Mischok betont: „#alleerinnern bedeutet den Austausch über die individuelle Betroffenheit, unterschiedliche Erinnerungen ergeben dann ein Gesamtbild. Mit unseren Veranstaltungen unter diesem Hashtag möchten wir zum gemeinsamen Einsatz gegen Menschenfeindlichkeit und insbesondere Rechtsextremismus aufrufen, für eine offene demokratische Gesellschaft der Vielen.“

Zugangsdaten zum Webex-Meeting „Erinnern – ein Jahr nach Hanau“
  • Code/Kennwort: 183 678 1696
  • Passwort: mGPhVMbk976
  • Über Telefon beitreten: +49-619-6781-9736

Kommentare gesperrt.

© 2021 Sehnde-News.