Bestsellerautorin Dora Heldt zu Gast in Lehrte – Kartenvorverkauf begonnen

17. August 2019 @

Eine Lesung mit der Bestsellerautorin Dora Heldt findet am Mittwoch, 23. Oktober 2019, um 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie Lehrte an der Alten Schlosserei 1 statt. Sie liest aus ihrem neuen Roman „Drei Frauen am See“.

Dora Heldt kommt nach Lehrte – Foto: ©Gunter Glücklich

Der Vorverkauf der Karten zu 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, hat nunmehr begonnen. Diese sind in der Stadt- und Schulbibliothek Lehrte sowie in den Lehrter Buchhandlungen Böhnert und Veenhuis erhältlich. Karten können ebenfalls an der Abendkasse erworben werden, sofern die Veranstaltung nicht ausverkauft sein sollte.

Dora Heldt, bürgerlicher Name Bärbel Schmidt, ist 1961 auf Sylt geboren und wuchs an verschiedenen Orten auf. Sie machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin in Bonn-Bad Godesberg und war viele Jahre in diesem Beruf tätig. 1992 wurde sie Verlagsvertreterin für den DTV-Verlag, die sie auch noch nach ihrem Durchbruch als Bestsellerautorin mehrere Jahre lang weiter ausübte. Ihr erster Roman „Ausgeliebt“ (2006) gelangte bereits auf die Spiegel-Bestsellerliste. Doch erst mit ihrem dritten Buch „Urlaub mit Papa“ gelang ihr 2008 der Durchbruch als Bestsellerautorin. Das Buch wurde auch verfilmt und übersetzt. In ihrem neuen Roman „Drei Frauen am See“ zeigt Dora Heldt neue Facetten ihres Könnens und schlägt ernstere Themen an – eine Geschichte über Lebenslieben und –lügen, den Wert der Freundschaft und das Glück der Erinnerung. (Homepages DTV-Verlag und Dora Heldt)

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.