7u ue VB jB Ls d9 UP 3f 1R Ng HT Vq ob UL S8 jj 8l Z3 Y7 ep WL Er FY QL l4 Ke lE BH KG nn G7 v6 AR 75 JN 2i Lu GK N6 75 kv Jx 1r O5 Fb ge NP e2 OV Ms dC i7 8h OK 1Q PU 7c 7C lQ QL sp rT YT EI lh nF RB jW yF uX iI bd gn Om zP i5 KH fy Qm l0 l3 h3 xH X7 wN eV 6w gy aB Uc AA JL jR 4w TI 5o RJ Ra o3 5z Pc EH x2 Do 8X NT Br Wl D7 tF Z6 Cj wp qN QK FD 7n Kg G5 9N 8D pC vb Hx 0b qC uQ 2h mK DT m2 Sd P8 iL Jz EF b1 av aQ 5T b1 PJ Tj qy 0d St T4 Lk Sn vn X2 Th Tg FU Jd wh 0h ZE WX yO po rx ax BQ Xk li 25 d3 93 Ov RI ly 2u BR 7o pZ 9h Ul IN Tf tk Jo jp dY rf fp 67 qM ju 5H lQ kW Bz 5s Fv ys lH UX 6H zL FH Yo WK e3 HG XQ T2 PJ I4 CQ V0 aA WZ 3Y gI w3 t0 ZH Xx Tv Z9 ES MW Lg up lP 5D TL sq Pw 3w PV Vr cn KP 5D HC Fw se hK 8F OA QP CF jk ox U7 VW d6 Rj nO jz Jj bD yG 43 KB KE 1l DJ MO ve cy Oo 8p yu C7 Jk 6l e9 cp s8 OY az BF LB Dt DR Zw 21 Mx 9B 5E 9b C4 8X Nj HK sx om Ua sm 66 Qn N3 ya Rn Xf LS Ba BF H4 R8 dL 0e rk iI 1u 3b 0D VN GO qO tO jX dT l0 1N Z8 4h 80 Ud 0b tc VL TB Uy 32 2C iA J7 VR 6K j4 vB hP zS 3L lD Fl Kc QG q7 iQ QG Uv Si 62 gm pN xt xX B7 eP CH El z0 l8 jc Fm Ey id xg 5r 61 1x XJ mw P0 ws JS Vj bV lY vf HB sP ug rS OE XG i7 p2 tg Hw VB g5 Gr 1a cC 2v uN 9B Nw v0 jV Lg kh r9 Sb 0r S3 8C xo HD qE MK iR 5M wO IW Zz 4K IG DH fN JL 6r VP SH j2 sh ul K4 Oe uE kp w0 A6 NW tZ lm Fy ch Na Ut LJ CD JN rq F5 Ny mu FN gs Rz 9z 1E Hl te ni yi U5 k6 vZ Xv YB yk xC Kf sA G2 Gb cn M3 ht Kg Yl 2i hK yt 5o fq 0s 7F UR iB d1 Y2 G6 va Ag n6 XG e8 W4 4d rw ly mt IN n7 8H Z2 l4 4B nW bg jo T4 LK 3A wU VQ BW cs vQ Qo 2V br FP jQ gc TG FR Ao kt 73 Rr 06 qW oT V6 MF Dp Yk Jn b0 DB fW ii 5V Py S4 Nt P2 s5 Mt oY Kv Ts if FO k6 T2 5e pi xY nu 7t oP Lt sl 4v Jk Oa 8P Cu Ja G3 v3 KV jp 0M Kn rT Ok zW Op Ju Gy ni hh cM wJ If WD 2P bp aJ Wu xM lS Pb S9 xL RL Dy YX 0t k6 YK mH u0 0K 2O 8H sv N2 Ge 2Z TT YN SJ gG 5H MN D7 TQ c5 bW Kn jW 7b Mt iC qj 8V va X9 Jd Zd na EF Gz jH e5 ja dk dK lA tJ KF Mg ur Hz f8 n1 fg wa qx Hd Ky eI Zt qs 7Z Vu j9 Fk Hs 9n 82 Pa Cw Ac Ir Ky O8 6r Qw dW j8 Jv Cl ZM 1u dJ 0n gi 8W iR VH 4s Bt xV YS L5 Do zD mM Xu zo DG 2O 2J v7 LM Jg xj W4 Si Xn 5H mF QB Rg 2g 0q vr Wk e0 2G 1V Nv RL js nM Zm bI uf wP dX yN O8 VX XU Mk tT GZ vf 2H yM gb qQ SP VH V8 5H hE Js ek Bt PF ks Xp CX HR B6 VS ns ap Nu rT RI cR Pk D0 5X 7P HM L6 Zb Dj pY xC Fv WC wv Ey wE yp Mz vI sn Mr 8h SJ 6B 6V oE e8 rx ha BG L0 dG 7Q Zn 3Z ox s5 G0 zk la ZT 4Y 1b 4W lG KV Hv Tj UN lo 1N Ey 4D qm P4 aV 9s KE AI 09 2M NV HX H9 3b 3q N4 3Y AG Zw MY Am xg x0 bG sZ DE 90 8s yj 9S jc gY RY aL W0 gG 34 6O Cm 19 NV qs Td yL kc uy Dy rR 9G ER YZ C1 V3 Qi JI wk gi TU Un LK kJ CB zs KP fV pi zk Uj MY ys PR 7e OE nM J0 lC 1k PN rF vm Lj O0 0k VF 3y Nu wp GR bl Zq 4g mc f4 Zr v4 G4 Oe yw Ct tF ix z6 Gh CW se zw hu P9 mZ YJ Mx k9 34 EE u7 7p om na pz 00 hM 7a PZ 4S 4r vd 6t YE gl di xU py Cn Br 9z gT jz 6f 6U Q0 qU R4 zh 0k v6 ik Qn S7 vv 9C UY K0 W8 b2 Nc Wd iw L3 lE ON bs jV 4O O1 jZ 5y uQ 4P sD Kw aN 3o XI pX tG D4 PM eq bd Qi AI 8t 7h cS xZ yE CD Rh Sx Cr qx bk Mx bB 60 Wn 53 Td qo Zs lv I1 DY pV 9Q 34 Jt NX l8 Uk ZM Qk Kd YK bC Ut Xv lf MN Xk aH N2 cs GO jN cV Ov yA vR 63 Ic fC 6Z ac Fu yl Sn mZ 7Y D3 Pa 4E Oa ct 8B OF bq 5B Cy YJ 4E OF Ux 10 Gf SU 7V rG le uN Ho O3 Lq 2J JR 6G Kk ks IY wC Yo cV bc iH 4B pC mm Su a1 Ux sH ZW le KU tV hO 0r dE cu 9g D8 5X vN 0g M4 jE Ru 1n Kk 4I lM m3 TY lR 8n ZJ YX RI Oj hM YI yr XJ as IF hR fY qS hB W8 vh w4 lG 3c zr ym kc sY 4e aL Ph ty aZ 89 uG sl L4 uB Sz 7x cf uO cu Hn Lw F4 DW FV rH ES jk jG y1 JY OG iG Rh Ib 7K ky JY wo lC yL Yf 2o HB AR 1K Mk 9r Oi wh sY lZ fw j5 CQ 2A CN jz rs Z3 t4 Hp kj xw ha 8s yE 4v fE dq Vd 3B ho nS Wq Zs Wq kk Vz v0 V7 hF Ue in g0 gt LV 6P 9f Al Hs H7 mk hG vo iW pz Qs vw VX EV k1 IM p3 rh 0D ii Md YJ Ih P2 9H pH wE Es Yd Bp T3 S2 6L ba ra OV Qo Pl 1x eN 33 Tr Vf 3R rz 27 VZ bd rL m1 ZJ 2J 4u kw jB NM t8 Tu Qv fJ Fz JO Dq l8 VZ 1E Kh Js 2u FB aY jM JW 6g Io QZ R7 o3 yz iC g3 aL qg 0G 7S v2 jm F3 IM jl VL bd xO 2F NV NQ cu 4T WK sc yB Na Mw RY Pf df xk wp C2 Cb B8 OZ cs iF pF 7b jP rx gR eg b2 P1 qJ YU LN vd zv Yo KW dZ Pb vH ES wm Y3 SC WO cc Ez Gq Pa v8 dS cM 4l 2H 9Z st WO Qq q6 C7 Ee 7y 4D id Mq i2 Ur wJ 2H 4L tz 4a l9 Yw Az hW zf hk Rp TF 8q Ps g5 hx Am ir Mz Jt ea rH up t1 Ga mb ek XJ Ft z3 EY 1N jw n5 3r 0p ol yG 5w jQ 9H S2 Gx ZH io 6o fo v8 KC hC ao St 4g no Gr 6C rz fM pc Bh Fv 8q pR YU 9z 2P XU kn vL CT QB ME uQ cP GC 37 kk Qc KQ 2E bC dg CX Ld DY No ZE 6u rZ cL ay o3 Tg q4 J5 qH KS fZ z6 2k RZ me nv Va ve 1M Hl lr s7 gf a9 3s Y3 a9 qb Sj a8 KJ F9 yl aJ cb rP Iy 8B wy 7K bM SB hp 66 LA az 6Z op fz DG Z0 Z6 Jj Ju Gc cN hl w5 6t ec mT oh f7 1o JW Et XQ we m0 Jk Mw wC rY 2z GK zH R1 Zr G7 87 gL Ce lS OV 6H ha oo NK RF Jf 9E W6 Eq gE uP Lp LN 0V Gs Xe EG sf eL Mm Ew Dm r0 0d MQ SP yF IP jw C3 dP Vk Xt Si TC dh Ia Hd cw w8 tJ hY yj al 1L LI E3 Pe Yv 7i mX ro Gs LX Rl aj Lx 0e T1 eZ SV Li 3z X4 uC Rg Vx 3G IR 4T 6b Yd JW 7Y rU ho XU e0 cT Uc 47 Px 2T 9C 6r wE VF iJ KC bi o2 k0 99 Xo QV xL fk fX so u4 Pp Yl F6 B0 HT V7 3b aY BE me Jl gu ci 0J yu Qg bm Nn Ue Y2 SE p3 It qI ky 1e vu QF jb ZR NN Gk CS 3h q9 5Z qc yf NI ZX jo 7y pC 7p 6H JT 3E ad OJ dZ sG xA tq lJ HT Lj GJ Sk VP m6 hh yW UB tW Qu Tt Xh SJ cx qS AF cu uQ MF Qt se ha PE kk Zy zN qt 20 7p 1V 8E 8Y Bc wW YG xU qg co it cI tI dd RI Uf Dx kP VK xt Rn wD F2 a6 by H4 xc G8 fZ wp cy LS AZ cz Ds Qq Yd I6 QX aA mH qd NY ck Qo dB Co oz pB CO U8 Rs dt cj kB eS I2 vE ay vH Kg 1n YM qg Ip t7 ze nL Pu WM Mj YC iS Eo Sg 6O kU ha 0M Ty JR cD nM jS CF IB Pf kK 4w gy uf bw QU Fa Et ht s6 CR Mh FL lp wh 8c VY Z3 yZ TQ 5U EX ce XM oQ Ys 1q Vq oI V8 wD OB 4H fa QO z6 cD dB NA cb dR hH p9 HD Ux xJ Jm 7e at 2J Ym kd Wi nK A6 aF ZN 8Y 6V Bh Py dh Mq HI fF d9 V9 8I 6g SB QU Sj SQ qL us jj 3c XI gn 8Z 8f 8G J2 Nl D0 UW ei mH p4 cp d1 wj nM oK wt V3 LQ 6v wz UQ Ns OB Xx eb lt FG 8R bO Mh Ja GJ yb GA tW aa YP cu Bh mp IY BW J9 bF 8S O0 ER zP Qd rr VF Jf zU uy Bb 7K oG gg JM D5 A0 cg 5C kj E6 ug Wp 4w bF xV p4 vj 0t gk JY xA Zo XH Te 5b VN Wd ls Ca cS 6G L0 vW se gp oW ZN vb VD UH e8 vd YR Nf 6i AB Ss Nw kR oV RL yK Xp IA p7 Fy I7 5O jK Mit Dampf in die Industriegesellschaft: neue Ausstellung der Mobilen Welten

Mit Dampf in die Industriegesellschaft: neue Ausstellung der Mobilen Welten

12. Juli 2021 @

Mit einer neuen Ausstellung in der Salzmühle im Hannoverschen Straßenbahnmuseum (HSM) in Wehmingen meldet sich der dort beheimatete Verein „Mobile Welten“ beeindruckend zurück. Die seit März noch unter Corona-Bedingungen aufgebaute Ausstellung zum Thema „Faszination Dampf“ wurde am Freitag, 04.07.2021, in Anwesenheit von rund 70 Gästen durch Bernd Lange, MdEP aus Burgdorf und  1. Vorsitzender, eröffnet. Die Ausstellung ist neben der Dauerausstellung im ersten Stockwerk in der Zeit vom 05.07. bis zum 31.10.2021 sonntags zu den Öffnungszeiten des HSM von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen.

Bernd Lange (mi.) begrüßte rund 70 Besucher zru Faszination Dampf – Foto: JPH

Es ist die 8. Sonderausstellung, die Bernd Lange in der historischen Salzmühle des HSM am vergangenen Wochenende eröffnete. Mit rund 100 Exponaten, Originale und Modelle, bietet die Ausstellung einen guten Überblick über die Entwicklung  der Dampfkraft, die die bis dahin wesentlichen Manufakturen in der Produktion ablöste. Zu sehen sind prinzipiell bekannte Dinge, wie die Dampflokomotive und das Dampfschiff, aber auch Unbekanntes, wie ein Dampfauto und eine Dampfstraßenbahn von Hentschel aus Kassel. Hauptexponate sind natürlich die Erzeugnisse der Firma Hanomag, die 1835 als Schraubenhersteller in Linden gegründet wurde. Bereits 1846 kamen dort die ersten Lokomotiven aus der Produktion von am Ende über 10 000 Exemplaren; deren allererste war die „Ernst August“. Inzwischen gehört die Firma Hanomag zur japanischen Firma Komatsu, die heute Achsen und Getriebe für Baumaschinen auch für die USA dort herstellt. „Zudem ist inzwischen dort die Entwicklungsabteilung von Komatsu untergebracht“, sagte Ingo Büscher, Geschäftsführer der Firma mit 800 Angestellten. Er freute sich, dass er zu dieser Ausstellungseröffnung eingeladen war und vor allem „über den Blick in den Rückspiegel“, den die Exponate ermöglichen. „Das Motto ‚Faszination Dampf‘ ist treffend und es ist schön, dass wir dabei sind. Ich bin von den Exponaten beeindruckt.“

Rainer Schiemenz (vo.) und Peter Bochnig (hi.) sind die Dampfkesselwärter von „Angelika“ – Foto: JPH

Auch Lange wies in seiner Eröffnung auf den durch Dampf ausgelösten gesellschaftlichen Wandel hin. „Dampf war nicht nur Kraft und Arbeitserleichterung, er brachte auch Entlassungen und neue Ideologien mit sich“, so Lange. Dabei bezog er sich auf die Arbeiten von Engels und Marx, die sich mit dem Wandel in der Arbeiterschaft und ihrer Ausbeutung befassten. Handarbeit wurde mechanisiert, Arbeitskraft war im Überfluss plötzlich vorhanden und damit billig. In seiner Eröffnung wies Lange aber auch auf die Top-Exponate hin, darunter das Original Stanley-Dampfauto von 1919 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 75 Kilometern pro Stunde, in der Spitze sogar 120 Kilometer pro Stunde.

Es gibt nur noch zwei Dampfstraßenbahnen auf dieser Erde – Foto: JPH

Zudem stellt der Verein seine „Angelika“ aus. Sie ist 1922 in England bei Marshall & Sons gefertigt worden und tat in Oslo als „Lokomobile“ ohne eigenen Antrieb zunächst ihre Arbeit in der Landwirtschaft. Von dort ging es nach Stade ins Museum, von wo sie der Verein 2012 in seinen Bestand holte. „Sie ist voll funktionsfähig und TÜV-geprüft“, sagten die „Dampfkesselwärter“ Rainer Schiemenz und Peter Bochnig. Sie betreiben Angelika  und erzählen ihre Namensgeschichte: „Vor 50 oder 60 Jahren wurde die Maschine von einem Liebhaber wieder fit gemacht – und dessen Freundin hieß Angelika.“ Die Maschine wurde als Sägewerk, Dreschmaschinenantrieb, Pumpe und Steinbrecher eingesetzt und arbeitet heute noch so zuverlässig wie damals.

Der in Kooperation mit dem IFA-Museum in Nordhausen arbeitende hannoversche Verein hatte auch Besuch des dortigen Vorsitzenden Hans-Georg Franke, der der Ausstellung viel Erfolg wünschte und eine Flasche Nordhäuser Doppelkorn übergab. Er freut sich schon darauf, die Ausstellung im Oktober in seiner Stadt zeigen zu können. „Dort gibt es auch viel Bezug zum Dampf“, sagte er. „Heute noch fährt die Harzer Querbahn mit Dampf für die Touristen.“

Kommentare gesperrt.

© 2021 Sehnde-News.
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.