Winterwunderwelt im Erlebnis-Zoo eröffnet – freier Eintritt ab 16 Uhr

24. November 2018 @

Mit einer zauberhaften Eislaufshow der jungen Eislauftalente der ESC Wedemark Scorpions ist Freitag, 23.11.2018, der beliebte Winter-Zoo im Erlebnis-Zoo Hannover eröffnet worden. Bis zum 3. Februar 2019 präsentiert sich der idyllische Bauernhof Meyers Hof mit Unterstützung des Energieversorgers Avacon wieder als Winterzauberpaket für die ganze Familie und alle, die den Feierabend genüsslich einläuten wollen.

Ein Leuchtwesen ist im Zoo als Walking Act unterwegs – Foto: Zoo Hannover

„Nicht nur der Winter-Zoo hat inzwischen Tradition. Auch die Zusammenarbeit zwischen Avacon und dem Zoo Hannover läuft schon viele Jahre erfolgreich“, sagte Avacon-Chef Marten Bunnemann zur Eröffnung. Bereits zum 13. Mal steht der Energieversorger dem Winter-Zoo als Sponsor zur Seite, und so können sich alle Winterfreunde wieder auf die große Open-Air-Eislaufbahn mit Eisdisco, Rodelrampen für Groß und Klein, einen Wintermarkt mit kulinarischen Köstlichkeiten, zwei Kinderkarussells, den Weihnachtsmann und ein tolles Programm freuen.

Auf die Besucher warten Weihnachtsbasteln, Eisdisco-Abende mit Radio Hannover, der Märchenadventskalender in Kooperation mit dem Schauspiel Hannover, Tipps und Tricks von den Hannover Indians sowie der Weihnachtsmanntreff im Stall. Außerdem gibt es „Rock on Ice“ mit Radio 21, der NDR 1 Niedersachsen verlegt sein Studio in den Stall und sendet einen Tag live aus dem Winter-Zoo und auch Radio Leinehertz berichtet einen Nachmittag live vom Geschehen rund um das Eis. Im Januar startet schließlich die dritte offizielle niedersächsische Eiskegelmeisterschaft mit radio ffn.

Neben dem neuen, einem Sternenhimmel gleichendem Lichtkonzept über der Eisfläche und den winterlichen Lichtern entlang der Wege lassen über 1000 Meter Lichterketten, 200 Leuchtgirlanden und -sterne, 250 Meter illuminierte Eiszapfenvorhänge und über 25 tierische Leuchtfiguren den Winter-Zoo in stimmungsvollem Licht erstrahlen.

Zwischen den festlich geschmückten Fachwerkhäusern lädt die große Open-Air-Eislaufbahn glitzernd unter der großen Discokugel zum Dahingleiten ein; Schlittschuhlaufen kostet 6 Euro pro Tag. „Von dem neuen Eisturm aus bietet sich der beste Blick auf das eisige Geschehen“, verriet Jeannine Fröhlich-Waschkau, Leiterin Service und Produktmanagement vom Erlebnis-Zoo. Vom Rodelberg geht es auf der Bahn rasant abwärts, während auf die Eiszwerge die etwas gemächlichere Rutschpartie auf der beliebten Porutscher-Bahn wartet. Beim Eisstockschießen und Curling laufen Freundeskreise und Kollegenteams zur treffsicheren Winter-Hochform auf und mit den beiden Kinderkarussells auf Meyers Hof – und Mullewapp geht es im Feuerwehrauto und Polizeimotorrad auf kreisrunde Verfolgungsjagd.

Die Bienen bieten eine Eislaufshow – Foto: Zoo Hannover

Auf dem stimmungsvollen Winter-Markt duftet es verführerisch: Es gibt goldbraun gebackene Waffeln, köstlichen Apfel- und Aprikosenstrudel, leckeren Fetakäse im Fladenbrot, unwiderstehliche Süßkartoffelpommes und belgische Pommes, Kartoffel-Ecken, Champignon-Pfanne, Crêpes mit köstlichen Saucen und, und, und. Glühwein, Bratapfel- und Zwetschgenpunsch sowie heiße Schokolade wärmen richtig schön auf.

Der Eintritt in den Winter-Zoo ist ab 16 Uhr frei. Während der Zoo-Öffnungszeiten von 9 bis 16 Uhr gelten die Eintrittspreise für den Erlebnis-Zoo. Bis zu den Weihnachtsferien öffnet der Winter-Zoo dienstags bis freitags immer von 16 bis 20 Uhr, an den Wochenenden ist von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Montags ist ganztägig geschlossen.

Während der Niedersächsischen Ferien vom 24.12.18 bis 06.01.19 ist der Winter-Zoo montags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet, Ausnahmen sind der 24.+31.12., 11 – 14 Uhr. 25./26.12.18 und 1.1.19, 11 bis 18 Uhr.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.