Vollsperrung der B 6 in Fahrtrichtung Linden

Die Richtungsfahrbahn Hannover-Linden auf dem Westschnellweg / B 6 (Hannover) wird in der Nacht von Donnerstag, 5. Dezember, auf Freitag, 6. Dezember, wegen Fahrbahnreparaturarbeiten voll gesperrt. Die Ab- und Auffahrten vom Westschnellweg an der Anschlussstelle Hannover-Herrenhausen können aus beiden Fahrtrichtungen weiter genutzt werden. In Fahrtrichtung Nienburg wird es keine Einschränkungen geben.

Nach Herrenhausen geht es über eine Umleitung – Foto: JPH

Verkehrsteilnehmer, die auf dem Westschnellweg / B 6 in Fahrtrichtung Hannover-Linden fahren, werden durch das Stadtgebiet Hannover über die Herrenhäuser Straße, Nienburger Straße, den Königsworther Platz und den Bremer Damm zum Schwanenburg-Knotenpunkt und dort wieder auf den Westschnellweg / B 6 umgeleitet. Eine weiträumige Umleitung wird bereits ab Hannover-Stöcken über die Stöckener Straße (L395), Klöcknerstraße, Ahlemer Straße und Wunstorfer Landstraße /B 441 eingerichtet. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend beschildert.

Die nächtliche Vollsperrung wird voraussichtlich von etwa 21 Uhr bis zirka 5 Uhr morgens dauern. Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Mit Behinderungen ist zu rechnen, längere Fahrzeiten sind einzuplanen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.