Volksbank sagt 11. Nacht der Bewerber ab

28. Mai 2020 @

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Auswirkungen auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, insbesondere auch auf Großveranstaltungen, hat die Volksbank eG beschlossen, die für September geplante 11. Nacht der Bewerber abzusagen.

Die Volksbank wird keine Nacht der Bewerber veranstalten – Foto: Volksbank/Archiv

Die Nacht der Bewerber sollte am 25. September in der Halle 39 und auf dem Gelände der DEULA in Hildesheim ausgerichtet werden. Mit über 100 Ausstellern und zirka 5000 Besuchern ist sie die größte Berufsbildungsmesse in der Hildesheimer Region – und eine der größten Niedersachsens. Die Veranstaltung lebt vor allem von dem persönlichen Austausch zwischen den Interessierten und den Ausstellern. Auch ein umfangreiches Entertainment-Angebot und zahlreiche Mitmachaktionen tragen jedes Jahr zu einem gelungenen Abend bei.

„Wir bedauern es sehr, die Veranstaltung absagen zu müssen, aber unter den gegebenen Umständen lässt sich die Messe weder zuverlässig planen noch risikofrei umsetzen“, so Unternehmenssprecher Boris Böcker. Die Gesundheit aller Mitarbeiter, Besucher und Aussteller steht für die Volksbank an erster Stelle. Um diese nicht zu gefährden, sieht sie die präventive Absage der 11. Nacht der Bewerber als logische Konsequenz und hofft auf das Verständnis aller Beteiligten und interessierten Teilnehmer.

Die nächste Nacht der Bewerber wird voraussichtlich im September 2021 stattfinden. Über den genauen Termin informiert die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen auf ihrer Homepage zu gegebener Zeit.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.