Radwegesanierung entlang der L 410 in Sehnde

21. November 2020 @

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit Geschäftsbereich Hannover lässt ab Montag, 23.11.2020, bis voraussichtlich zum Montag, 21.12.2020, im Verlauf der L 410 entlang der Nordstraße und Bolzumer Straße den Radweg sanieren.

Radweg wird saniert – Foto: JPH

Betroffen ist außerorts der Abschnitt zwischen dem Bahnübergang Bolzum und dem Mittellandkanal. Während der Bauphase befahren Radfahrer die Straße im Mischverkehr unter Reduzierung auf die innerörtliche Geschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde.

Innerorts wird ein Teilabschnitt des westlichen Fuß- und Radwegs zwischen der Bürgermeister-Schaper-Straße und der Kurzen Straße saniert. Zu Fußgänger und Radfahrer können die Verkehrsanlage auf der Ostseite nutzen.  Die Bushaltestellen „Sehnde“ und „Am Ahrenberge“ für die Linie 390 sind nicht betroffen und werden regulär bedient. Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn und einer Ampelregelung. Mit Behinderungen und längeren Fahrzeiten ist zu rechnen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.