Verkehrsbehinderungen und Vollsperrung der A 2

13. April 2018 @

Neben dem Stau in der Innenstadt und den Außenbezirken von Hannover , war auch die A 2 tagsüber ab etwa 7.30 Uhr morgens von einem Mega-Stau betroffen. Dort hatte sich das Hydrauliköl eines defekten Kranwagens auf die Fahrbahn bei der Anschlussstelle Bothfeld ergossen und diese dadurch beschädigt. Die Situation verschärfte am Nachmittag damit noch die Verkehrslage im Westen der Stadt, da nun die B 6 und die angrenzende Stadtbereiche bis nach Vinnhorst die Automassen aufnehmen mussten.

Ab Herrenhausen ging auf der A 2 nahezu nichts mehr – Foto: JPH

Deshalb wurde die Fahrbahn in Richtung Berlin ab Bothfeld tagsüber auf eine Fahrspur verengt, mit Beginn des Abends wurde die Richtungsfahrbahn nach Berlin komplett gesperrt. Der Stau tagsüber reichte bis zur Auffahrt Hannover-Herrenhausen zurück. In der Nacht soll nun die raue Fahrbahn abgefräst werden, um das Öl zu entfernen und die Haftungsfähigkeit dann wieder herzustellen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. In den Morgenstunden des Freitags soll die Fahrbahn dann wieder komplett nutzbar sein.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.