Stadtbahnlinie 8: Schienenersatzverkehr in Richtung „Messe/Nord“

5. September 2018 @

In Döhren wird im Verlauf der Garkenburgstraße zwischen der Hildesheimer Straße und dem Endpunkt „Messe/Nord“ an den Gleisen gearbeitet. Deswegen wird der Streckenabschnitt der Stadtbahnlinie 8 zwischen den Haltestellen „Peiner Straße“ und „Messe/Nord“ am kommenden Wochenende, Freitag, 7. September, 17 Uhr, bis Sonntag, 9. September, Betriebsschluss, nicht von den Bahnen befahren. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

SEV auf der Linie 8 – Foto: JPH

Der Umstieg in den SEV findet an der Haltestelle „Peiner Straße“ statt. Von dort geht es auf der Strecke der Linie 8 in Richtung Endpunkt „Messe/Nord“. Die Haltestelle „Stadtfriedhof Seelhorst“ entfällt. Als Alternative wird die Haltestelle „Lehrter Platz“ bedient. An der „Wiehbergstraße“ besteht die Möglichkeit, von der Stadtbahnlinie 1 (aus Laatzen/Sarstedt) und der Linie 2 (aus Rethen) in den SEV der Linie 8 in Richtung „Messe/Nord“ umzusteigen.

Damit die Anschlüsse in Richtung Innenstadt erreicht werden, fahren die Ersatzbusse in den Zeiträumen, in denen nur noch halbstündlich und stündlich gefahren wird, fünf Minuten früher vom Endpunkt „Messe/Nord“ ab. Fahrräder können in den Bussen des SEVs nicht mitgenommen werden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.