Spargemeinschaft „Zur Erholung“ vertröstet Mitglieder

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Der Sparverein „Zur Erholung“ aus Sehnde ist ebenso wie alle übrigen Vereine der Region von der Corona-Pandemie und dem daraus resultierenden Lockdown betroffen.

Die wöchentlichen Treffen im La Viletta fallen weiterhin aus – Foto: JPH – Foto: JPH

Kurzfristig mussten daher die üblichen Winterveranstaltungen abgesagt werden. So entfallen die Grünkohlwanderung und das Glühweintreffen. Auch das wöchentliche Sparen in Restaurant La Viletta in der Breiten Straße muss ausfallen. Doch die Vereinsführung plant schon Ersatz.

So soll anstelle der Grünkohlwanderung eine Spargelwanderung aus der Taufe gehoben werden und der Glühwein wird einfach ersetzt durch eiskalte Erdbeerbowle im Juni. Zudem entfallen wegen des Lockdowns bis auf weiteres die sogenannten „Strafgelder“. Die Vereinsführung hofft auf ein gesundes Wiedersehen  nach Aufhebung der Corona-Restriktionen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.