Sehnder Frühling 2020 bald auch in Rethmar

Auch den Bürgern in Rethmar soll im Frühling 2020 etwas blühen. Auf öffentlichen Flächen werden dafür Blumenzwiebeln gepflanzt. Die dafür erforderlichen Zwiebeln von Schneeglöckchen, Elfenkrokus und Blausternchen hat der Ortsrat inzwischen geliefert bekommen. Die Pflanzen warten nun darauf, gesetzt zu werden.

Den Insekten das Überleben ermöglichen in Rethmar – Foto: JPH/Symbolfoto

Diese konzertierte Pflanzaktion soll als Gemeinschaftsleistung möglichst vieler Bürger am Freitag, 1.November 2019, mit ganz vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern geschehen. Dazu treffen sich die „Pflanzer“ um 14 Uhr am Dorfladen in Rethmar. „Bitte bringen Sie das für das Setzen der Zwiebeln erforderliche Gartengerät mit“, so der Ortsbürgermeister Matthias Jäntsch in seinem Aufruf. „Die Blumen sollen im kommenden Jahr nicht nur den Ort verschönern, sondern auch bedrohten Insekten Lebensraum und Überlebensmöglichkeit geben.“

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.