Sehnde plant 5. Generationentag: Teilnahme jetzt anmelden

Sehnde plant 5. Generationentag: Teilnahme jetzt anmelden
Auf dem Generationentag gibt es auch Show-Anteile - Foto: JPH/Archiv

Der beliebte „Generationentag“ soll dieses Jahr in Sehnde nach der Pandemie am Sonntag, 11. Juni 2023, starten. Die Stadtverwaltung Sehnde und das Stadtmarketing rufen daher jetzt dazu auf, dass sich die interessierten Firmen, Vereine und Organisationen dazu anmelden. Erneut wird der Tag unter dem Motto „Familienstadt Sehnde – alt, jung und bunt“ am Sonntag von 13 bis 17 Uhr stattfinden. Ohne die Corona-Pause ist dies der fünfte Generationentag in der Stadt.

Sehnde – alt, jung und bunt

Der Generationentag war bis zum Stopp durch die Corona-Pandemie ein fester Bestandteil des Lebens in Sehnde. Nun soll es wieder losgehen und Ines Raulf vom Sehnder Stadtmarketing sagt: „Damit die Veranstaltung wieder zu einem Erfolg wird, sind wir auf Ihre Mitwirkung angewiesen. Egal, ob Sie eine Ausstellung über Ihr Angebot planen, Mitmachaktionen bieten, etwas vorführen oder ganz allgemein informieren wollen – wir freuen uns über Ihre Teilnahme!“

Guter Besuch ist beim Generationentag garantiert – Foto: JPH/Archiv

Wie auch in den früheren Veranstaltungen steht den Ausstellern und Anbietern wieder die gesamte Kooperative Gesamtschule mit Schulstraße, Forum, Mensa und Außengelände als Ausstellungsfläche zur Verfügung – und auch eine Standgebühr wird wieder nicht erhoben.

Raulf weiter: „Für die nun folgenden Planungen bitten wir Sie, uns Ihren Platz- und Ausrüstungsbedarf mitzuteilen und – wenn möglich – Ihre Aktionen bereits kurz zu beschreiben. Senden Sie uns Ihre Anmeldung bitte bis zum 24.2.2023 zu. Nutzen Sie dafür gern den Rückmeldebogen oder schreiben Sie uns einfach eine Mail mit allen Angaben.“

Auch das Fernmeldemuseum war unter den Ausstellern – Foto: JPH/Archiv

Nach Auswertung der Anmeldungen wird das Stadtmarketing einen Messeplan erstellen und diesen mit weiteren Informationen und Zeitplänen an die Teilnehmer versenden.

Generationentag in Sehnde

Der Generationentag ist aus dem ehemaligen Seniorentag entstanden und wurde mit der Neuausrichtung eine Mischung aus Messe, Fest und Informationsforum. Rahmenbedingung dabei sind neben dem möglichst schlanken Aufbau eine zeitlich abgegrenzte Veranstaltung, kostenfrei für alle und ohne Verkauf. Hier gibt es nur Information, niedrigschwellige Angebote und Vorführungen. Mitmachen kann jeder Verein, jede Institution und jedes Unternehmen aus Sehnde – Ziel ist, gemeinsam ein buntes Fest zu gestalten.   

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.