Sanierungsarbeiten an der Allerbrücke auf der A 7 gehen weiter

26. Februar 2019 @

Die Allerbrücke im Zuge der A 7 zwischen der Anschlussstelle Schwarmstedt und dem Rasthof Allertal wurde von August 2016 bis März 2017 umfangreich saniert. Bei diesen Arbeiten wurden jedoch weitere Schäden am Tragwerk unterhalb der Brücke festgestellt. Diese werden seit der vergangenen Woche schweißtechnisch saniert.

In der Baustelle darf nur 60 gefahen werden – Foto: Red

Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, die Arbeiten in dieser Woche fortzusetzen.  Die Schweißarbeiten erfordern dabei jedoch eine Minimierung der Schwingungen des Bauwerkes durch den Verkehr. Daher wird in den Nächten von Montag, 25. Februar, bis Freitag, 1. März, jeweils zwischen 19 und 6 Uhr der Hauptfahrstreifen in Fahrtrichtung Hannover gesperrt und die Geschwindigkeit auf 60 Kilometer pro Stunde reduziert.

Mit Behinderungen ist zu rechnen, längere Fahrzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.