Phishing Mails einer „Targobank“ unterwegs

8. Mai 2019 @

Aktuell sind derzeit wieder Phishing-Versuche mit einer Mail an vermeintliche Kunden der „Targobank“ mit dem Absender „contact [at] itan [dot] de“ unterwegs. Diese kommen sicher nicht von der realen Targobank.

Schadsoftware per Mail im „Angebot“ – Foto: JPH

Der Mail zufolge überprüfte die „Bank“ im Rahmen ihrer „Sicherheitsmaßnahmen“ die „regelmäßigen Aktivitäten“ – und, welch Wunder, dabei wurde gerade bei dem Konto des Angeschriebenen ein Sicherheitshinweis vom System gegeben. Daraufhin habe man seitens der „Bank“ das Konto „gesperrt“. Und natürlich ist ein Link beigefügt, über den man diese Sperrung aufheben könnte, wenn man ihn denn anklickte. Zudem erfolgt natürlich die Drohung, wenn man den Link nicht nutze, bliebe das Konto auf Dauer „ausgesetzt“ – was immer das heißen soll.

Natürlich lädt man sich relativ sicher irgendeine Schadsoftware über den Link herunter, der dann den ganzen Computer bedroht und wahrscheinlich erhebliche Schäden verursacht. Also: Mail löschen, Link nicht anklicken.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.