Öffentliche Fraktionssitzung von B90/Grüne in Sehnde

26. April 2018 @

Die Fraktion der Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Sehnde laden zur öffentlichen Fraktionssitzung am Donnerstag, 3. Mai, um 18.30 Uhr in die Mensa der KGS Sehnde ein. Das Thema der Sitzung ist im Schwerpunkt die Frage „Sterben die Insekten aus?“ und es geht um „Artenvielfalt erhalten, Lebensräume schaffen“!

Es geht ums Überleben von Insekten, Vögeln und Kleinsäugern – Plakat: B90/Grüne

Die Referenten des Abends vor der Fraktion sind Guido Madsack, Biologe, der zur Veränderung des Tagesfalterbestandes in den letzten 100 Jahren im Raum Hildesheim spricht, und René Hertwig, Region Hannover, die die „Rückgewinnung, Pflege und Entwicklung der verschwundenen Wegerandstreifen“ fordert.

Weitere Gäste für die anschließende Diskussion sind Daniela Liskow, Naturschutzbeauftragte der Stadt Sehnde, Hans Hermann Barnstorf, Landwirt, Holger Klinkert, Nabu, und Wilfried Brauns, Grüne Sehnde. Die Grünen in Sehnde haben Anfragen an den Rat der Stadt Sehnde gestartet. Ziel ist es, konkrete Projekte zu starten, um diese Erkenntnisse umzusetzen. „Dazu wollen wir Flächen finden, die durch gezielte Maßnahmen aufgewertet werden können“, so Florian Schuchardt, Ratsmitglied in Sehnde. „Dazu gehören Entwickeln von Blühstreifen, Pflanzen von Bäumen und das Schaffen von Lebensräumen zum Beispiel durch Rückgewinnung von Wegerandstreifen.“

Alle Natur- und Politikinteressierten sind dazu eingeladen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.