Neuer 2. Vorsitzender beim SV Rethmar

13. Januar 2020 @

Die diesjährige Generalversammlung des Schützenverein Rethmar fand am vergangenen Freitag, 10.01.2019, in der Schützenwache an der Poststraße in Rethmar statt. Um 19 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Olaf Bertram die Versammlung. Nach der Begrüßung und einer Unterbrechung zum Essen, begann der Vorsitzende Olaf Bertram mit seinem Jahresbericht für die Schützen.

Neuer Vorstand in Rethmar: Schriftführer Jan Digwa, 2.Vorsitzender Tim Amelunxen, 1. Vorsitzender Olaf Bertram und Kassiererin Heidrun Friehe (v.li.) – Foto: Jannik Freitag

Bertram erläuterte, was im vergangenen Jahr im Schützenverein geschehen ist. Am Kleinkalieberstand erfolgten beispielweise Instandsetzungsarbeiten und eine Standabnahme. Außerdem gab Bertram einen Ausblick. Demzufolge müssen in diesem Jahr die Scheibenzuganlagen erneuert werden. Im Anschluss folgten die Jahresberichte der Damenleiterin, Kassiererin sowie des 1.Schießsportleiters. Aus den Berichten ergab sich, dass die Schützen des SV Rethmar im Jahr 2019  sehr erfolgreich waren. So konnten sie nicht nur vordere Plätze beim Kreisbestenschießen und der Kreismeisterschaft belegen, sondern auch gute Plätze bei der Landesmeisterschaft, bei den Kleinkaliberschützen und auch bei den Schwarzpulverschützen erzielen.

Nach den Jahresberichten erfolgten Vorstandswahlen. In diesem Jahr musste der gesamte Vorstand neu gewählt werden. Bevor es zur Abstimmung kam, dankte Bertram dem bisherigen 2. Vorsitzenden Rüdiger Kirch, für seine geleisteten Arbeiten im Verein. Kirch stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Bis auf den 2. Vorsitzenden wurden dann alle Mitglieder des Vorstands in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Schützenbruder Tim Amelunxen gewählt.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Schützenfest 2020“, das vom 24. bis zum 26. Juli stattfinden wird, erklärte der Vorstand, dass auch in diesem Jahr am Sonnabend wieder die Top 40 Party Band „Grace“ auftritt. Zum Ende der Versammlung wurden weitere Termine bekanntgegeben. Es beginnt das Luftgewehrschießen am 31. Januar, zugleich mit dem Schießen um die Winterkönigswürde. Die Ehrung der Winterkönige findet danach am 13. März im Rahmen eines Bunten Abends statt.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.