Buslinien 373 und 800 werden in Sehnde umgeleitet

17. Juli 2020 @

Auf Grund von Straßensanierungsarbeiten auf der B 65 in Köthenwald müssen die Linien 373 und 800 von Dienstag, 21.07.2020, Betriebsbeginn bis voraussichtlich Freitag, 31.07.2020, Betriebsschluss großräumig umgeleitet werden.

Mehrere Haltestellen werden verlegt oder entfallen – Foto: JPH – Foto: JPHDie Linien 373 und 800 fahren ab der Haltestelle Bilm/Freienstraße zur Haltestelle Bilm/Reuteranger der Linie 371, dann weiter ohne Zwischenhalt zur Haltestelle Sehnde/Schulzentrum oder Sehnde/Schulzentrum (B 65) und weiter wie gewohnt. Die Umleitung gilt auch in umgekehrter Richtung. Wegen der notwendigen Umleitung können die Haltestellen Ilten/Mühlenfeld, Köthenwald und Sehnde/Wilhelm-Henze-Weg nicht bedient werden und entfallen.

Fahrgäste mit Zu- oder Ausstiegswunsch an den entfallenden Haltestellen haben folgende Ersatz-Möglichkeiten:

  • Ilten/Mühlenfeld: Bitte nutzen Sie die Linien 373 oder 800 bis zur Haltestelle Bilm/Reuteranger (zusätzlicher Halt) und steigen Sie dort in die Linie 371 (Richtung Ahlten) um. Diese kann bis zur nächsten Haltestelle Ilten/Am Friedhof genutzt werden. Von dort sind es zirka 100 Meter Fußweg. Entsprechendes gilt in umgekehrter Richtung (Linie 371 Richtung Sehnde ab Ilten/Am Friedhof, an der Haltestelle Bilm/Reuteranger umsteigen zur Linie 373 oder 800).
  • Köthenwald: Die Haltestelle Köthenwald kann im angegebenen Zeitraum nicht ersatzweise bedient werden. Nächstgelegene Haltestelle ist Ilten/Am Friedhof (Linie 371 nach rund. 1700 Metern Fußweg).
  • Sehnde/Waldstraße: Bitte nutzen Sie die Haltestelle Sehnde/Schulzentrum (B 65) (etwa 450 Meter Fußweg).

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.