NABU-Online-Präsentation: Ins Reich von Steinadler, Murmeltier und Co.

NABU-Online-Präsentation: Ins Reich von Steinadler, Murmeltier und Co.

Der NABU Niedersachsen lädt für Donnerstag, 20. Januar, von 18 bis 19 Uhr zu einer Online-Präsentation ein: Die Präsentation stellt eine vom 14. bis 24. Juli 2022 stattfindende Busreise in herrlichen Bildern vor, die unter Leitung des NABU Niedersachsen-Reiseteams stattfindet.

Rüdiger Wohlers, der diese Reise zusammen mit der Naturpädagogin Heike Neunaber konzipiert hat, wird die Präsentation vortragen. Wohlers und Neunaber, unter deren Leitung die Reise steht, kennen die bereiste Region „wie ihre Westentasche“ und legen großen Wert darauf, die Mitreisenden „hinter die Kulissen des Normaltouristischen“ blicken zu lassen.

Reisen und Wandern zur Tierwelt der Alpen

Im Mittelpunkt der Reise – und der Präsentation – stehen die Nordalpen mit ihren Lebensräumen im Werdenfelser Land und dem benachbarten Nordtirol und der dortigen Artenfülle in der Natur- und Kulturlandschaft. Besuchte Orte sind die Naturparke Karwendel und Tiroler Lech, in denen bei der Reise im Juli fachkundig geführte Wanderungen stattfinden. Diese führen ins Reich von Steinadler, Murmeltier und Co. Sie lassen auch den Tiroler Lech mit seinen international wohl einmaligen Trockenauwäldern als den neben der Loire bedeutendsten Wildfluss Europas erleben. Ebenso geht es um Wanderungen im Hochgebirge, etwa zum Seebensee und ins Murnauer Moos, das größte Moor der Nordalpen und ein Dorado bedrohter Tier- und Pflanzenarten, etwa des Wachtelkönigs und zahlreicher Schmetterlingsarten.

In den höheren Regionen findet man die Gämsen mit ihren Kitzen – Foto: Alpenzoo

Städtebesuch in Insbruck

Auch Tirols Landeshauptstadt Innsbruck hat ihren festen Platz, denn dort wird der weltweit einmalige Alpenzoo besucht, aus dem in der Präsentation einige Eindrücke vermittelt werden. Neunaber, die sich auf die Sagen und Märchen der Region spezialisiert hat, wird diese vor Ort bei den Wanderungen stimmungsvoll erzählen und in der Präsentation eine Kostprobe geben. Auch Geschichte, Kultur und das Alltagsleben kommen nicht zu kurz, wozu ein Besuch des riesigen Freilichtmuseums auf der Glentleiten gehört, bei dem eine Führung zum Thema „Ein Sommer auf der Alm“ stattfinden wird. Bei dieser Busreise, zu der Zustiege für Reisende aus ganz Deutschland möglich sind, finden Zwischenübernachtungen in Greding im Altmühltal statt. Quartier der Reise wird das malerische Zugspitzdorf Grainau sein. Wer an der Präsentation teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail bei Rüdiger Wohlers unter der E-Mailadresse Ruediger.Wohlers [at] NABU-niedersachsen [dot] de anmelden und erhält im Anschluss die Zoom-Zugangsdaten für die Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstalter der Reise ist die IfÖNN GmbH, eine Tochterfirma des NABU Niedersachsen. 

(Bild oben: Ein Murmeltier als Bewohner der Alpen – Foto: Steffen Zibolsky)

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

53  +    =  62

* Bitte stimmen Sie den Datenschutzbedingungen zu.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.