Weihnachten für alle – ein Projekt der Sportjugend im RSB

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Im Rahmen des 75-jährigen Jubiläums des Regionssportbundes (RSB) Hannover hat sich die Sportjugend im RSB überlegt, gerade in dieser doch schwierigen Zeit etwas für seine Kinder und Jugendlichen, denen es nicht so gut geht, anzubieten.

Sportjugend will frohe Weihnachten spenden- Logo: RSB/SpJ

Mit der Aktion „Weihnachten für alle!“ möchte die Sportjugend in diesem Jahr Kindern und Jugendlichen aus seinen Mitgliedsvereinen, bei denen Weihnachten – aus welchen Gründen auch immer – nicht stattfinden kann, die Chance auf ein Weihnachtsgeschenk im Wert von bis zu 50 Euro geben. Auf diese Weise werden 75 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren die Möglichkeit bekommen, ein sportliches Präsent zu Weihnachten zu erhalten. Sollten mehr als 75 Wunschzettel eingehen, entscheidet am Ende das Los.

Ab sofort melden

Und so einfach geht’s:

  • Wunschzettel ausfüllen (Vor- und Zunamen sowie Alter des Mitgliedes nicht vergessen!),
  • durch den Verein (Vorstand, Abteilungsleiter) bestätigen lassen,
  • beim Regionssportbund Hannover bis spätestens 30.11.2020 einreichen (postalisch: Maschstraße 20, 30169 Hannover oder per E-Mail an decker@rsbhannover.de),
  • und auf Rückmeldung warten… (der Verein wird informiert).

Wünsche zum Sport

Was auf den Wunschzettel gehört können Sportbekleidung (Schuhe, Taschen, Trikots etc.), Sportgeräte (für den eigenen Sport oder Freizeitsport) und Spielzeug sein. Was der Weihnachtsmann oder das Christkind nicht bringt sind Videospiele, Alkohol, Lebensmittel, Haustiere, Gutscheine oder Geld.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.