Spezieller Saisonabschluss beim TVE Sehnde: Leichtathletinnen bezwingen den Brocken

Spezieller Saisonabschluss beim TVE Sehnde: Leichtathletinnen bezwingen den Brocken
Im Harz wurden alternative Sportarten angeboten – Foto: M. Lüttich

Ein ganz besonderes Highlight wartete auf die Leichtathletinnen des TVE Sehnde. Im Rahmen eines Trainingslagers verbrachten die Mädchen der Jahrgänge 2007 bis 2009 die erste Herbstferienwoche gemeinsam in Schierke am Harz.

Dabei standen nach einer langen und äußerst erfolgreichen Saison, zur Regeneration verschiedene alternative Sportarten auf dem Plan. Neben Ausdauerlauf, Schwimmen und Mountainbiken gab es aber vor allem viel Raum für gemeinsamen Austausch. Bei idealen Wetterbedingungen ging es schließlich am letzten Tag zu Fuß auf den Brocken. Zur Belohnung gab es klare Sicht bis zum Mittellandkanal.

Gemeinsam ging’s bei sonnigem Wetter auf den Brocken – Foto: M. Lüttich

Nun geht es in die Vorbereitung auf die Hallensaison. Mit den Kreisvergleichswettkämpfen im Sportleistungszentrum in Hannover am 19.11. steht bereits der nächste Höhepunkt fest: Jasmin Stelmaszyk, Leni Kasner, Magdalena Litza und Baja Lüttich wurden in die Kreisauswahl berufen und vertreten dort den Kreis Hannover-Land im Wettstreit gegen die angrenzenden Kreise.

„Nach zwei Jahren, mit so vielen Einschränkungen im sportlichen genauso wie im sozialen Leben, haben sich die Mädchen dieses ganz besondere Angebot einfach verdient“, erläutert Trainer Tobias Jungke. „Auch wenn es für uns Betreuer natürlich eine nicht weniger anspruchsvolle Aufgabe bedeutete, hat sich der Aufwand absolut gelohnt. Die Planungen für das nächste Trainingslager laufen daher schon.“

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.