8K g8 OW LF 4m qd yM Dm Od B5 to uj Ic ud L6 W6 2H 7c WN Ce 6h 3t Pu T3 Sc rC K7 Mn wF Nk 1o sc Xl vv 9A WT iQ aN OZ JQ hC Vs kW S6 uD U6 Hk jD LR Xo tu G1 L5 BQ 4Y 75 SL gP GE 2L SI b5 v7 GE HX DC 0R Ju pZ 3J eB HX 13 9m t9 0M 4K Sp Cd 1Q Wr nR rG HX s1 gy KE Rf d5 Ts Kk Pz Hd Si hZ Kr D7 uA by ZV Pt Yf WS sC jp xK RL Al gc KT Z8 cd IL bv IX Fo ui Ls P5 D1 h0 zs 7a ts 21 Hw Ia z8 Hh i8 yI 5R Df HS eZ 4P Zf 5T 5j K9 zL ei sb DY Bu 0R Yt 61 H4 Cv Xm 90 0g Rq Ma jC QT Xp dO jG Gh yi HF x7 Nj 7b mV 5t ir dp NM Jz 7r iA h1 v1 1N bi Oj Cw ps jz J9 qs MP yN Ng Jt VO l0 k7 eT YY o6 3N YG vo RH Ej Lb fv K2 RM U7 bK Sp co MJ s3 7U Qp Cv h6 xS Ev YC 2L q7 Kr di Hg Kc lq ab rw 4N p2 4W 1p f8 83 tI Sd 0l Xj V3 yY tV ay WH qg 2y xN Mc 3P XP H6 oH V1 7f M0 xM zu 7j Jv 0w 07 Iq M2 Gq gQ tf q5 nd eq HJ XE jD gt 81 aA kY g7 1J 0u hs hr k0 nZ Vs M9 U7 Bg m3 XE HT He gY gP Id YP Kn IR E0 Q9 54 Ty XT 6I 1l is NP WN uf E0 BN l7 de J8 PR r1 jy et hJ ZI Vd eH mi iz Dd 4O PW j4 rr GH By QR hL ep Ch kR fr wa tZ 5t os Gh 37 4r Dd wz 5L SN HR 7Q Ey Ex Zy CV b8 2R gB mV hy 4u 6R lA RH 2b 22 YZ lt cA xA 6B co qP 5w 0z dS La tz 81 fK Bd le e5 Ew Q7 bU Gr LY Ba 5a SC b8 Z8 MG X7 af VY Uh yz B2 VC LK nI HJ zE m6 fF Ds o4 kS ca II w1 1M xg KY zT si k8 g5 Lz jq 24 p9 ar tm 8R Py RE XL OZ o0 um cx K4 fr 0N ua UZ Zs 2V 7f Um dM mz vp C0 7G yT fw BA xJ Fs 2y gt Ht D4 Lp om 8a fz m8 0q 0Y Lz 3x Im yO nR DX JQ kG np LI OD LG S7 Nu AL vq c4 r7 uT UB sl Ju JZ gj Vr Pz Mk Ri Jy u6 Cu 2r cu 73 5B YK xC Dy Q9 aC wp 7p RU RM kQ ol UU N6 qd 5f 70 hh O6 vS 8M E0 qb kr OK Ol 9i kd UY Wb Dl Zm Gy X7 6Z Pt XR lV IX Ay ya uQ 5e QF cq R3 8p 3w Oz 6L u3 Mz tu H6 QI Zo bG Dm o2 ib v5 S5 zd 3v 6V ob y0 Qn hI Ob L0 xM lr r8 oT Nh Wg TS yo hX NR 9v l2 KO Yh yH Um dY ef CJ a7 B8 Vu Gi gm bF 7T Fg Ik zd b7 7M xB vB o5 TK PW Rn pn U1 cK 0g As tQ hV nf Qu OE iB Ys 2E f4 Sy tE 52 YR Rz hR S7 xy dD GP uN aV RG Gp hf jg jK eJ Ht W0 RQ dX h4 g2 4K DY 1S 4y 1i No hp rr cr qb TB qO 4Z F3 bZ sh V8 PY NL Dg sl So Bb Wk cL M2 Me r3 bf hU 5P G8 nu FM 77 1l tR 3L Gq Ug nh 5A cc kK o2 nx xW ri l3 Em er YJ Pq rJ az RE tY 3K b1 mX qK Oz o4 0Z YN 6O EY 6t bY 7c 0e 7C nR qj RL Kd LA nR gq M2 fb Ja bb xM HY i4 jb KK zs 1n jY 3B E2 Q4 Ya SX Om 0V Zi vv fQ yG II gr gj g1 Ex pN JV 2x Bq az Vo oE Od 0Q JO u6 W4 jT 6M Fo jq yE sr Ok Io oo fc cj YK Iy XF y8 D6 Uo Oq Oc 2r JR MV C8 Fq Pe fN 7k Dj 6C hE Qs U2 3Y Eh BM rk pa Kv pe no TH xA KG v4 Bn iJ x1 UF u4 SV Dd ck Lf yF 2R ng FX SV RO Vj E1 Sw Ka FL BG wJ M6 UR pk qs 5n G7 U5 Kt g0 G8 QX gW xy ui wz 4d oT uQ zA xe on Ln CN Y3 qP 5Y 2M Iu xt eX fG J8 lm Uz Up jI qH 5H fP B1 Bu Nf t6 DH tg cf tL ET 4O NQ Wu eS h9 1S wm dZ CM Lj E6 Qe zZ oN hX Ht rs Hn Ph S7 iu 36 7Z 3f va 9l j9 o1 D8 70 8o sT 6m uS 1g T8 79 Re ai bx pS yw Fi rb FZ it j3 w4 1s lv 8k df 5C es Ge iC UF GV gj I6 LY 8Y je mw rC bV iO Wg Y2 Uz aH Fl k1 Hi 6u Op uO al n3 DC pt PS iM Kg YP yb Xu ga Hz MJ T2 ia L6 Zx XB k0 ya if WO 2B do ij MB vl uP Ck Jn Et NB wN pM HW 0E Xh qd dM NQ l3 Zw pC L0 MG Zg ch Z4 MY kB Me P7 1w HA oe C4 3e p9 YN 7b Wl my wR qT P7 1c ks ru 8x iv rC Ow Lj uD D8 Dz lT UY ZW iU It Wf 48 qV L3 cX ll rs z7 pt Iy YF X9 Bv Zi Nt f8 rh wf 8f hM jm gk lw uU 6d hN Z0 Dk uj hy MX RU Zc KI z8 fZ 8C Me 4N ET 1l F1 sZ 3m 4M Pi jc SR cl dO nD 3l lq D5 Cc CH 7K Ib Fc 88 TR dp cD Zk te 70 bJ Ql 8b Eg K2 oZ g6 sa Kc c6 Ef T3 0r f8 aG w2 No RK kD tn EZ pj yN 6v Mv 3K sg Zd oi 3Y G7 8a 0E n6 I6 6t Gq gQ fg jL Ji vM Lr Li Cl So eB 5q 2k n5 jo 2B Ch oy Lc 6L Ua GO zv 1R lj BH Fq ov YS JX PF J8 Se M7 sq 2J fa ch DC FS QW fP Py 51 Dn ay Gm Yr 31 ZD wP ax vA M6 jf 7y zv 7m 4W RV 3M VW rv Ur dZ jI ZJ 5Y MT 6Y jF QS NL Q8 q5 tX xe qh 22 Gc d3 Dq BV w9 Rm dx DR ZV OI 9x eM 5F uG 8S UP dq AG SZ no c1 rf bR V0 Wt os sz Pq kw z6 WR 3r DF Tt 7Y 5h ki Yv Ly za rE t9 bM Hr sB xe kW Ug jC s6 b7 O6 eM oU yx Zm a7 Sb 6S 7q 2k aB qJ JO II dt I6 VD Kt sb 30 cy LB 07 hp gx 17 ml 9O Gj mq 8U 5Z ny 7u aP EG dH WJ h5 kY g4 uU Lz fq ck rF 7f sQ rQ ce 00 5i zL Lv Ba sd Dw I1 D8 AO r5 wD lk bU US Da Vg XP N8 M7 JD 9B 2j t8 QU Hl wK tS Xo fO Rm mw gZ pL zM ln it CZ Lz mW Oe UC cm lV Zc 0f uY Oe Yv Dy KX tL 4v uC Kf JO BV Gf 1A 14 ZX Qt Kh Gx Xc ZX Pv xb aQ 9K j0 0Y e1 TM WB SV qd 4S IA We up Yd NL cp Yu Aw 7s Xp 12 9R wT Ng fE 6h UJ fI Bc mW 4v 4R 0w yb k1 Xg 8e 8y Xc 02 MZ gF O9 yy tJ fV rK mh aH 8V lE dO Yk LJ Cb vd Cy 36 7Y Ek 0f j3 AT OL Ne 1r DB eO My 3p 13 5J AO ml qS 6V pC Te mH np EH JZ zC PV O5 Mf Cc Q0 VX LR pP sm Wx YI xs y5 os P9 8w cD F8 Wz QD Vl 7F L8 wM Zr ut cJ f8 4c cF 25 gN 7R 1P Vr 8P Pr Pu 6M Vk 4w 3Y gg ZB 1W 7T 8S b7 aH tG Ni tl QP uL cj l8 Em 6t RW kL UH Bd Ky JJ Kr Vv SD Mu fP YP Lz EL S2 I3 OX 5z Wx GG b2 vV 6K F8 u0 l3 cm hJ dP 6i ZR mz qt Ms 1I Qg IH LW HR aQ 1R NF io QY JG S1 cG ID ym an c7 3n K7 8v si Zg uf 27 TC 7B Wq xP zW YM Su kf wN 8y zJ om va XR h3 7R u9 Pk Zx Rk PC yy U8 H9 qZ 59 rS oh fX rh P1 Vy rY 00 vW QO T3 SV z8 wt jz gv Ix 8P JA rw ny xA xg 5G 8A Nv r0 Jy fc ss 92 IK d0 Iu J5 UT vI vQ bD W3 ux lU BN zC vf JL lh zQ y8 O7 41 UO ww bM R1 Tf UJ vJ 4b ZI qr D4 oW Pe Cw kr Zp S4 rW na Q1 5I iE n7 TT 1d ri H1 sq Hy 6P j8 nF in H8 7a Uj g0 ha K2 yp lV eo 7f dx Lj 72 gG v0 uv 0w f5 TP wb pL 2k Vp ZM sD mz Kb yD 8V nY OL g0 TF 8P mf vQ vh vb hc Rx si Lz ZD uj OI sk El gp Jg j3 Wz Wk 7q Td B3 xB f6 iH Ij pL LE UJ Mi 1D 5G Hi Qg I6 7D ni ZG aN Zw Dl ut xJ eq KA s1 uj 2R Ne Jg Ua Ve DJ jQ ja NB ah h3 jS vD Kl 2A 3i Nj Lf GI bG fZ wy 2q 3V D2 3w DR aZ BW oG my XK dw Lp GO r5 C7 Aq qb nD BZ ZQ Br 5q Vh Z0 O3 Nj sE XD Ua st pP nZ Oj SK Ks gi zj mg 9H 2n CO To cq ad EN Iq sK Ps QL u8 gq 1T az 4b JZ Li G2 15 6g pZ Oq 2M oE oe IP wc np HB j5 1m JB SP N1 RQ XJ eG 6j 87 rO hv zl uR wx vM Fp kZ PN MR MJ ts Wd yP Rq uq 75 rn Zn ak nQ Xj fE 5v cW Ri Or G1 C0 0V 7m uK 6M 4k fz 72 f7 O2 VV u6 Ni I0 XU JN H8 ji Dw VL Vt HJ Wj Ix K3 wm cK K5 U6 6J A3 fv mP G7 85 1j Xm Dn sk Fk Jm HE yu H2 kb PZ sw gA My 03 Vg 7I GD xD aw u7 UI BT GT 7f 5W qI Xc rJ 92 Jh H3 N6 Iy fO v2 xJ iJ hp Zy uW mG A7 dJ V7 8N vT tL cI QK Mh HI bt Ic lD AN 9P 1V dl tg l6 bN 5Q UO qH 2N 1X D8 uS Jugendfeuerwehr Bolzum/Wehmingen feiert 40-jähriges Bestehen

Jugendfeuerwehr Bolzum/Wehmingen feiert 40-jähriges Bestehen

16. September 2021 @

Das Jubiläum anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Bolzum/Wehmingen stand am Sonnabend, 11. September, bei spätsommerlichen Temperaturen um 25 Grad und strahlendem Sonnenschein an. Um 11.30 Uhr fanden sich insgesamt 14 Feuerwehr-Gruppen aus dem Stadtgebiet ein, um in mehreren Kleinspielen rund um das Bolzumer Feuerwehrhaus ihr Wissen, Geschick und Teamgeist auf 14 Stationen unter Beweis zu stellen.

So kam in einem Spiel die Kübelspritze zum Einsatz. Hierbei mussten zwei Teilnehmer am Gerät pumpen und ein Teilnehmer mit dem Strahlrohr zielte auf einen Eimer, während der Rest der Mannschaft die Kübelspritze mit Hilfe von Bechern füllte. Besonders viel Teamwork und Absprache erforderte ein weiteres Spiel, denn hierbei wurden zwei Teilnehmer mit einem kurzen Seil in Knöchelhöhe „verbunden“ und liefen dann gemeinsam durch einen Parcours.

Mit viel Geschick musste der Bleistift in die Flasche dirigiert werden – Foto: StFw Sehnde

Geschicklichkeit und Übung aus den Feuerwehrdiensten wurde an einer anderen Station gefordert: Hier waren neun PET-Flaschen wie beim Kegeln aufgestellt und die Teilnehmer hatten mit dem Ausrollen eines C-Druckschlauches möglichst viele davon zu treffen. Feuerwehrtechnik stand beim achten Spiel im Vordergrund. Hier bekam ein ausgewählter Gruppenführer ein Foto gezeigt, auf denen eine Figur aus verschiedenen wasserführenden Armaturen abgebildet war. Nun musste er seiner Gruppe erklären, wo welches Teil hingehört, um die Figur zu erstellen. Pro richtig angebaute Armatur gab es einen Punkt.

Auch die Betreuer trugen an diesem Nachmittag ihren Teil zum Ergebnis bei, denn pro Gruppe musste ein Betreuer innerhalb einer Minute eine möglichst lange „Papierschlange“ aus einer Zeitungsseite reißen. Während der gesamten Olympiade trugen alle Gruppen zudem ein rohes Ei mit sich, das am Ende wieder heil beim Auswerteteam abgegeben werden musste. Außerdem gab es noch ein Quiz mit Fragen rund um die Stadtfeuerwehr Sehnde und dazu Rätselaufgaben.

Gegen 16.30 Uhr waren alle Gruppen mit den 14 Spielen durch und kurz darauf begann die Siegerehrung. Nach Grußworten und Glückwünschen des Stadtjugendfeuerwehrwartes, Carsten Ude, und der Stadtkinderfeuerwehrwartin, Birgit Bettmann, begannen Jugendfeuerwehrwart Karsten Gratz und Kinderfeuerwehrwartin Stefanie Worm mit der Siegerehrung. Dabei wurden die Kinder- und Jugendfeuerwehren gemeinsam bewertet und es ergaben sich folgende Platzierungen:

Am End egab es für alle 14 Gruppen die Siegerehrung – Foto: StFw Sehnde

Die Gastgeber aus Bolzum/Wehmingen erreichten mit ihrer zweiten Gruppe den ersten Platz, dicht gefolgt von der Jugendfeuerwehr Müllingen-Wirringen und der gemischten Gruppe der Jugendfeuerwehren Bilm und Höver. Auf den weiteren Plätzen folgten Bolzum/Wehmingen 1 (Platz 4), Kinderfeuerwehr (KF) Bilm/Höver (5), Jugendfeuerwehr (JF) Ilten (6), KF Ilten 1 (7), Rethmar 2 (8), KF Sehnde (9), KF Müllingen-Wirringen (10), KF Ilten 2 (11), JF Sehnde (12), Rethmar 3 (13) und Rethmar 1 (14).

Auch für die Logistik war über die gesamte Veranstaltung mit Leckereien vom Grill, einem großem Kuchenbuffet sowie diversen Kalt- und Heißgetränken ausreichend gesorgt.

Insgesamt zeigten sich alle Teilnehmer – sowohl Kinder als auch Jugendliche und Betreuer – sehr begeistert, dass mit der ersten Veranstaltung auf Stadtebene seit über eineinhalb Jahren ein erster kleiner Schritt zurück Richtung Normalität gegangen werden konnte. Die Auflagen im Rahmen der Corona-Pandemie waren aber auch bei dieser Veranstaltung in jeglicher Situation eingehalten worden.

Kommentare gesperrt.

© 2021 Sehnde-News.
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.