GutKlima: 1. Projektwerkstatt mit Ideen in Bolzum

15. Februar 2019 @

Der Dorfladen Bolzum und die Stadt Sehnde laden alle Interessierten herzlich ein, an der ersten Projektwerkstatt am Sonnabend, 16. Februar 2019, teilzunehmen. Diese findet ab 13 Uhr in den Räumen der evangelischen Kirche Am Mühlenberg in Bolzum, statt.

Ideen sind am Sonnabend gefragt – Foto: JPH/Archiv

Beim Ideenfest im Januar wurden von den Bürgern viele Vorschläge gesammelt, wie Bolzum zu einer klimafreundlichen Nachbarschaft werden kann. Diese Ideen weiterzuentwickeln ist das Ziel für die Projektwerkstatt. Um eine Idee in die Tat umzusetzen, benötigt es einen Plan. Auf welches konkrete Ziel arbeiten wir hin? Welche Zwischenschritte arbeiten wir zu welchem Zeitpunkt ab? Wer ist wofür verantwortlich? Auf diese Fragen sollen am kommenden Sonnabend Antworten gefunden werden.

Außerdem wird es die Möglichkeit geben, sich auszutauschen und sich Unterstützung zu holen. Hier können sich Arbeitsgruppen treffen, die schon ein konkretes Projekt in den Fokus genommen haben. Es sind aber auch alle willkommen, die noch nicht genau wissen, wie oder wo sie sich beteiligen möchten.

„Auf der einen Seite gibt es Bürger und Bürgerinnen, die sich bereits an den ersten GutKlima-Veranstaltungen teilgenommen haben. Einige von denen verfolgen nun schon eine konkrete Idee“, so Frauke Lehrke, die das Projekt leitet. Lehrke betont aber auch: „Das Projekt ist weiterhin offen für alle. Bereits gesammelte Ideen warten auf engagierte Menschen, die diese umsetzen, und auch neue Vorschläge können weiterhin in den Prozess eingebracht werden.“

Für das leibliche Wohl sorgen warme und kalte Getränke und ein Kuchenbüffet. Interessierte melden sich bitte für eine bessere Planbarkeit kurz per E-Mail an kontakt [at] dorfladen-bolzum [dot] de an. Aber auch Kurzentschlossene sind natürlich herzlich willkommen. Eine zweite Projektwerkstatt, für diejenigen, die am Sonnabend keine Zeit haben, findet am Sonnabend, 23. Februar 2019, ebenfalls ab 13 Uhr in der Kirche in Bolzum statt.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.