Grußwort und Appell des Ortsbürgermeisters von Höver an seine Bürger

Grußwort und Appell des Ortsbürgermeisters von Höver an seine Bürger
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Das Osterfest steht kurz bevor – ein Osterfest, das wir seit zwei Jahren nicht mehr begangen haben,  begehen konnten oder begehen durften.

Zwar gibt es in Höver kein Osterfeuer der herkömmlichen Form, jedoch eine kurzfristige Alternative. Ich habe Ihnen den Handzettel nochmals beigefügt und freue mich über Ihre Teilnahme. Langsam aber sicher muss die Gesellschaft nun wieder in Gang kommen – die Lockerungen machen es möglich. Schließlich steht Ende Mai auch das Volks- und Schützenfest im Ort bevor. Ihnen, Ihren Familien und Freunden wünsche ich im Namen des Ortsrates schöne Feiertage – ob daheim in Höver, in der Nachbarschaft Hövers oder im langersehnten Osterurlaub.

Einen Osterwunsch möchte ich aufgrund der neuesten Mitteilung aus dem Rathaus der Stadt Sehnde noch persönlich loswerden. Die aktuelle Quote zum Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur im Ort beträgt 27,6 Prozent (von 40 erforderlichen)! Das bedeutet, wir werden nicht in den Genuss digitaler Effizienz kommen. Meine Bitte an jeden einzelnen Infobrief-Empfänger, jede Infobrief-Empfängerin: Rühren Sie noch einmal die Werbetrommel in der Nachbarschaft und in der in Höver wohnenden Familie. Es wäre traurig, als viertgrößter Ort unserer Kommune nicht anständig für die Zukunft ausgestattet zu werden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.