Grünkohltour des SPD Ortsvereins Ilten

22. Februar 2020 @

Am Sonntag, 16.02.2020 war es mal wieder soweit: Gegen 11 Uhr startete die diesjährige Grünkohlwanderung des SPD Ortsvereins Ilten am Straßenbahnmuseum in Wehmingen. Mit von der Partie waren diesmal auch Antje Diederich und Familie mit Kind.

Marc, Judith und Lani Czaya, Heike Blum, Bernhard Helmdorf, Antje Diederich, Jörn Blum, Beate Stöckemann, Andreas Schneider und Hund Max (v.li.) auf der Wanderung zum „grünen Kohl“ – Foto: Privat

Bei starkem Seitenwind, aber immerhin ohne Regen, machte sich die Truppe von acht hungrigen, gutgelaunten Wanderern mit Hund Max auf nach Lühnde zum Gasthaus „Kate Lulende“. Dort angekommen gesellten sich noch Ilse und Peter Jungclaus und Brigitte Batzer dazu, die die Fahrt mit dem Auto vorgezogen hatten.

Neues Wanderziel muss gesucht werden

Wie auch in den vergangenen Jahren war der Grünkohl eine Köstlichkeit, bei der alle Anwesenden kräftig zulangten. Ein Schnaps rundete das Vergnügen ab. Die Zeit verging wie im Flug mit anregenden und interessanten Gesprächen bis in den Nachmitttag hinein. Gut gesättigt wurde dann der Rückweg angetreten. Leider wird diese Grünkohlwanderung nach Lühnde die Letzte gewesen sein. Denn das zauberhafte Gasthaus wird Mitte des Jahres schließen. Aber der SPD-Vorstandvorsitzende Jörn Blum wird sicherlich für das nächste Jahr eine andere Möglichkeit finden, die alljährliche Wanderung in eine andere Richtung zu wiederholen, sind sich die Parteimitglieder sicher.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.