Ferienpassaktion: Begegnungen mit der Urzeit – Fossiliensuche im Mergelbruch Höver

16. August 2019 @

„Unter dem Thema „Fossiliensuche im Mergelbruch“ ist am Sonnabend, 10.08.2019, die zweite von Olaf Kruse, Ratsherr aus Wehmingen, organisierte Ferienpassaktion der SPD unter der Leitung von Beate Kirchhoff, Ratsfrau aus Rethmar, mit Unterstützung durch Frank Kirchhoff in Höver gestartet.

Zahlreiche „Archäologen“ suchten in Höver nach Fossilien – Foto: O.Kruse/Archiv

In der Zeit von 10 bis 14 Uhr machten sich erneut zahlreiche Kinder und Erwachsene auf die Suche nach den etwa 80 Millionen Jahre alten Fossilien aus der Kreidezeit. „Wir hatten einen bedeckten Himmel und es war weitgehend trocken, am Vortag hatte es noch geregnet – wie bereits beim letzten Termin ideale Bedingungen für die Fossiliensuche im Mergelbruch“, so Kruse. „Es waren viele Kinder dabei, die diese Ferienpassaktion erstmals besuchten. Außerdem begleitete uns zu diesem Termin der Höversche Ortsbürgermeister Christoph Schemschat.“

„Alle Sammlerinnen und Sammler konnten Fossilien mit nach Hause nehmen, vorzugsweise Donnerkeile, also Belemniten, Schwämme und einige sehr gut erhaltene Seeigel“, so Kruse. „Aber auch versteinerte Muscheln und das so genannte Katzengold, auch Pyrit genannt, gehörten zu den Fundstücken. Nach knapp zwei Stunden intensiver Suche traten die ersten Teilnehmer mit ihren ‚Schätzen‘, verstaut in Eimern und Tüten, die Heimreise an.“

Die Ferienpass-Veranstaltung „Fossiliensuche im Mergelbruch Höver“ wird regelmäßig gut nachgefragt, bestätigt Kruse. „Wir danken der Firma LafargeHolcim, die uns diese Veranstaltung auch in diesem Jahr ermöglichte sowie den Herren Dembski und Krause vom Arbeitskreis Paläontologie Hannover für die fachkundige Betreuung.“ Die SPD beabsichtigt, diese bei den Kindern beliebte Ferienpass-Veranstaltung, die der SPD-Ortsverein Sehnde im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Sehnde bereits seit vielen Jahren organisiert, auch im nächsten Jahr in den Sommerferien wieder anzubieten. Dann allerdings etwas geändert, so Kruse, langjähriger Organisator: „Die Veranstaltung werde ich dann voraussichtlich in die Hände von Beate Kirchhoff legen.“

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.