Familienprogramm mit Streichelzoo und Riesenseifenblasen beim Pferde- und Hobbytiermarkt

Familienprogramm mit Streichelzoo und Riesenseifenblasen beim Pferde- und Hobbytiermarkt
246. Burgdorfer Hobby- und Tiermarkt - Foto: VVV
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Der VVV Burgdorf setzt am Sonnabend, 18. Juni, von 8 bis 13 Uhr die 43. Saison der Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermärkte auf dem Veranstaltungsgelände am Kleinen Brückendamm fort.  Zahlreiche Aussteller laden bei der 246. Ausgabe der Traditionsveranstaltung dazu ein,  ihr Verkaufsangebot an Klein- und Hobbytieren aller Art – darunter Geflügel, Ziervögel, Nager und Fische – in Augenschein zu nehmen.  Für die Familien gibt es ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Reiter in Aktion und Riesenseifenblasen

Die Reiter- und Pferdevorführung des Vereins Burgdorfer Pferdeland gehört erneut zu den Anziehungspunkten im hinteren Bereich des Marktareals. Vorbeischauen lohnt sich ebenso bei den Tieren  in Udos Streichelzoo.  Erstmalig dabei ist der Alpakahof Calenberger Land, der zu einer Begegnung mit der Kamelrasse aus den südamerikanischen Anden einlädt.  Eddie Scott − der Meister der Seifenblasen − zieht ab 10 Uhr über das Veranstaltungsgelände. Bei seiner Riesenseifenblasen-Mitmachaktion entstehen faszinierende, bunt schillernde Gebilde, die zum Staunen anregen. Zudem gibt es die Gelegenheit, unter anderem einem Korbmacher, Besenbinder oder Stielemacher bei der Ausübung historischer Handwerkskünste über die Schulter zu schauen.

Städtischer Fuhrpark zum Anpassen

Pferde stehen auch im Mittelpunkt – Foto: VVV

Beim Tag der Daseinsvorsorge stellen die Mitarbeiter des Bauhofs und des Gärtnerbauhofs der Stadt Burgdorf ihre Aufgabenfelder und Tätigkeitsbereiche vor. Hinzu kommt eine Präsentation des Fahrzeugparks, die in den Bauhöfen für den täglichen Einsatz bereit stehen.

Attraktives Kinderprogramm

Im Kinderzelt sind die Besucher zu „Olivanders Zauberstab-Workshop“ eingeladen und stellen dabei ihre eigenen Zauberstäbe her.  Die Gelegenheit zum Kinderschminken gibt es am Stand des Frauen- und Mütterzentrums.   Für die jüngsten Besucher stehen zudem  die zutraulichen Ponys von Heidrun Rathmanns Avalon Gestüt bereit, um geführte Reitrunden zu unternehmen.

City-Sonnabend

Viele Atraktionen für Kinder sind vorgesehen – Foto: VVV

Den Pferde- und Hobbytiermarkt umrahmt ab 10 Uhr ein weiterer City-Sonnabend in der Innenstadt.  Dafür hat sich erneut eine Reihe von anliegenden Unternehmen  zusammengetan, um die Besucher vor und nach dem Einkaufsbummel mit kurzweiligen Aktionen zu unterhalten. Das Studio B5 zeigt seine temporeichen Tanzshows um 11 Uhr vor der HAZ/NP/Marktspiegel-Geschäftsstelle und um 12 Uhr auf dem Spittaplatz. „Drehorgel-Udo“ – alias Udo Heppner-Oberhard – zieht durch die Innenstadt und spielt auf seinem Instrument nostalgische Melodien aus alter Zeit, die junge und erwachsene Zuhörer begeistern.  Ein sommerlicher Blickfang ist die Aktion „Pep up — neuer Himmel über Burgdorf“ mit einer saisonale Themen-Dekoration aus  farbenfrohen „Schmetterlingen“, die an den Straßenüberspannungen in der City angebracht sind.

Radfahrausstellung im Stadtmuseum geöffnet

Im Stadtmuseum ist die neue Ausstellung der Radfahrgalerie Burgdorf „Velomania — Sonderkonstruktionen, Designfahrräder und Kuriositäten“ von 11 bis 13 Uhr mit freiem Eintritt geöffnet. Zu sehen sind historische und technisch ausgefallene Fahrräder aus verschiedenen Ländern und zwei Jahrhunderten.

Parkplätze

Es stehen am Veranstaltungstag Sonderparkplätze zur Verfügung: Unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Lehrter Straße und am Güterbahnhof. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen. Wegweiser in der Innenstadt erleichtern die Orientierung für Fußgänger.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.