Fahrradcodierung durch die Polizei in Burgdorf

17. April 2019 @

Die Polizeiinspektion Burgdorf bietet am Mittwoch, 24.04.2019, von 9 bis 12 Uhr auf dem Burgdorfer Wochenmarkt auf dem Schützenplatz wieder die kostenlose Codierung von Fahrrädern an. Anmeldungen sind dafür nicht erforderlich.

Ein gut gesichertes Rad wird nicht so schnell gestohlen – Foto: JPH/Archiv

Außerdem können sich Radfahrer wieder rund um die Themen „Diebstahlschutz von Fahrrädern“ und „Sicher Fahrrad und Pedelec fahren“ informieren. Ab dem 24.04.2019 weisen wieder große Anzeigetafeln auf die Besonderheiten des Schutzstreifens für Radfahrer hin. Kraftfahrer sollen damit sensibilisiert werden, dass sie den Schutzstreifen nur bei Gegenverkehr befahren, sofern dabei kein

Radfahrer behindert wird. Auch auf den erforderlichen Seitenabstand von 1,5 Meter zum Radfahrer beim Überholen wird hingewiesen. Die Tafeln werden in Burgdorf und seinen Ortsteilen aufgestellt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.