Fahrplanänderung für die S 3 und S 7

18. Mai 2019 @ 0 Kommentare

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 10. auf 11. Juni, von 23 bis 1 Uhr entfallen auf der Strecke Zwischenhalte und es gibt einen Schienenersatzverkehr (SEV) von Hannover Hauptbahnhof (Hbf) von und nach Lehrte für die S 3 (Hannover – Hildesheim), sowie keinen Stopp in Lehrte für die S 7 (Hannover – Celle). In dieser Zeit erfolgen Arbeiten an den Weichen zwischen Lehrte West, Lehrte und Lehrte Nord.

S 3 und S 7 mit Fahrplanänderungen in den Juni – Foto: JPH

Die Züge S 34 339 und 34 301 um 23.34 Uhr und 0.34 Uhr ab Hannover Hbf halten nicht in Hannover-Kleefeld, Hannover Karl-Wiechert-Allee, Hannover Anderten-Misburg und Ahlten. Von und zu den ausfallenden Halten nutzen sie bitte die  Stadtbahn von Kröpcke bis Hannover Karl-Wiechert-Allee oder Nackenberg sowie die Busse von Hannover Karl-Wiechert-Allee/Nackenberg bis Lehrte.

Die S 34 700 mit Abfahrt um 0.04. Uhr im Hannover Hbf hält nicht in Lehrte.

Die S 34 338 um 23.43 Uhr ab Hildesheim Hbf hält nicht in Ahlten, Hannover Anderten-Misburg und Hannover-Kleefeld. Als Ersatz von und zu den ausfallenden Halten nutzen Sie bitte den Bus von Lehrte bis Hannover Karl-Wiechert-Allee. In Nackenberg oder Hannover Karl-Wiechert-Allee haben Sie Anschluss an die Stadtbahn zum Kröpcke.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des SEV nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Beachten Sie außerdem, dass die Beförderung von  mobilitätseingeschränkten Personen sowie Kinderwagen und Fahrrädern in den Bussen nur in begrenztem Umfang möglich ist.

Detaillierte Fahrplaninformationen zu dieser Meldung finden Sie im Internet.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Die Gültigkeit istaden Sie CAPTCHA erneut.

© 2019 Sehnde-News.