Fahrbahnerneuerung der L 388 zwischen Wülferode und der B 443

Ab Montag, 16. August, ist auf der Landesstraße 388 mit Behinderungen zu rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover am Donnerstag, 29.07.2021, mit.

Sperrung der L 388 – Foto: JPH

Grund sind Fahrbahnerneuerungsarbeiten im letzten Teilstück vor dem Ortseingang Wülferode (Region Hannover). Der 1. Bauabschnitt von der Einmündung in die Bundesstraße 443 bis etwa 200 Meter vor dem Ortseingang Wülferode wurde bereits im vergangenen Jahr hergestellt.

Die Bauarbeiten für die neuen Asphaltschichten erfolgen unter Vollsperrung der Landesstraße 388. Der Verkehr wird über die Landesstraße 389, die Bundesstraße 6 sowie über die Bundesstraße 443 und umgekehrt umgeleitet. Änderungen beim ÖPNV werden durch die jeweiligen Betreiber bekanntgegeben. Die Bauarbeiten sollen Ende August abgeschlossen werden. Die Bundesstraße 6 wird zwischen der Anschlussstelle Mittelfeld und der Bundesstraße 443 für die Dauer der Maßnahme in beide Richtungen für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben. Die Baukosten belaufen sich auf rund 100 000 Euro.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Längere Fahrzeiten sind einzuplanen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.