Fahrbahnerneuerung auf dem Westschnellweg in Richtung Herrenhausen

6. November 2019 @

Im Zuge von Fahrbahnsanierungsmaßnahmen werden nächtliche Vollsperrungen des Westschnellweges / B 6  der Richtungsfahrbahn Linden/Herrenhausen zwischen Deisterplatz und Schwanenburg-Kreuzung ab der Nacht vom 6.11./7.11.2019 bis Sonnabend, 09.11.2019, bis etwa 5 Uhr erforderlich. Die Richtungsfahrbahn wird nach derzeitiger Planung in diesem Zeitraum tagsüber ab etwa 5 Uhr morgens bis jeweils abends bis etwa 19.30 Uhr befahrbar sein.

Nach Herrenhausen geht es über eine Umleitung – Foto: JPH

Kein Auffahren auf B 6 am Deisterkreisel

In der Nacht vom 6.11. auf den 7.11.2019 wird das Auffahren am Deisterkreisel in Hannover-Linden auf den Westschnellweg in Fahrtrichtung Herrenhausen von etwa 19.30 Uhr bis etwa 5 Uhr morgens nicht möglich sein. Eine entsprechende Umleitung durch das Stadtgebiet Hannover ab Deisterplatz über die Deisterstraße, Blumenauerstraße und die Fössestraße zur Auffahrt Linden-Mitte wird entsprechend ausgeschildert.

Auffahrt Linden-Mitte gesperrt

In der Nacht vom 7.11. auf den 8.11.2019 wird das Auffahren an der Anschlussstelle Linden-Mitte (von der Fössetraße) auf den Westschnellweg / B 6 in Fahrtrichtung Herrenhausen von etwa 19.30 Uhr bis etwa0 Uhr morgens nicht möglich sein. Eine entsprechende Umleitung durch das Stadtgebiet Hannover ab der Fössestraße, Am Lindener Hafen, Zimmermannstraße und Limmerstraße zur Auffahrt Linden – Nord wird entsprechend ausgeschildert. Der Verkehr auf dem Westschnellweg aus Richtung Deisterplatz wird an der Anschlussstelle Linden-Mitte vom Westschnellweg auf die Umleitungsstrecke abgeleitet.

Auffahrt Linden-Nord gesperrt

In der Nacht vom 8.11. auf den 9.11.2019 wird das Auffahren an der Anschlussstelle Linden-Nord (von der Limmerstraße) auf den Westschnellweg / B 6 von etwa 19.30 Uhr bis etwa 5 Uhr morgens nicht möglich sein. Eine entsprechende Umleitung durch das Stadtgebiet Hannover wird hier ab Fössestraße, Spinnereistraße, Königsworther Straße und Bremer Damm zum Schwanenburg-Knotenpunkt und dort wieder auf den Westschnellweg, ausgeschildert. Auch hier erfolgt die Verkehrsableitung vom Westschnellweg aus Richtung Deisterplatz an der Anschlussstelle Linden-Mitte auf die Umleitungsstrecken.

Für Verkehrsteilnehmer mit Fahrziel B 441/ Wunstorfer Landstraße wird eine gesonderte Bedarfsumleitung vorgesehen.

Hinsichtlich der Verkehrsströme in Fahrtrichtung Herrenhausen und weiter kann es in den aufgeführten Nächten auch zu Vorableitungen des Durchgangsverkehrs vom Westschnellweg ab der so genannten „Kaisergabel“ in Hannover-Ricklingen kommen, wobei hier großräumige Umleitungsstrecken dann entsprechend ausgeschildert sind.

Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen, Behinderungen sind möglich und längere Fahrzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.