Erlebnis-Zoo Hannover stellt die Neuigkeiten der Saison 2018 vor

27. März 2018 @

Folge 6: Am Sonnabend, 17. März, startet der Erlebnis-Zoo Hannover in die neue Sommersaison: Die Boote auf dem Sambesi legen wieder ab, es geht auf die Reise in die Tierwelt von Afrika, Kanada, Indien und Australien, bei 20 kommentierten Fütterungen stellen die Tierpfleger ihre 2000 Schützlinge und deren Besonderheiten vor. In dieser Saison können sich Besucher zudem auf neue Shows und ein tierisch spannendes Programm mit dem lauschigen Late-Zoo, informativen Tiertagen, dem ZOO-RUN zugunsten des Artenschutzes und Meyers Jubiläums-Markttagen „20 Jahre Meyers Hof“ freuen.  Und nicht verpassen: Umzug der Schneeeulen.

Die Schneeeulen wohnen bald in neuem Gehege – Foto: JPH

Neu ab Mai: Die Eulenvoliere in Yukon Bay ist fertig. Vergangenen Montag, 12. März, wurde der erste Spatenstich gesetzt, im Mai ziehen die Vögel ein. In Yukon Bay wird die Voliere der gefährdeten Schneeeulen vergrößert und zu einem echten Goldgräber-Reich mit vielen Sitz- und Rückzugsmöglichkeiten in Fässern, auf Feuerholz und Werkzeugen umgestaltet. Das Projekt hat der Verein der Zoofreunde Hannover finanziert.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.