Ein Theaterprojekt für Mädchen im Kinder- und Jugendtreff Sehnde

30. September 2019 @

In den Herbstferien dürfen und sollen Mädchen Theater machen! Vom 7. bis 11. Oktober  können Mädchen von 10 bis 13 Jahren im Kinder- und Jugendtreff in Sehnde Theater spielen lernen. Zusammen mit einer Theaterpädagogin geht es von 10 bis 15 Uhr auf die Bühne und man entwickelt selbst die Texte und das ganze Stück.

Der KiJu-Treff wird zur Theaterbühne – Foto: JPH

Anlass des Theaterprojektes ist der Internationale Mädchentag am  11. Oktober.  Die Vereinten Nationen riefen 2011 erstmals zum Aktionstag aus, um auf die weltweit vorhandenen Benachteiligungen von Mädchen hinzuweisen. Pink ist das Stichwort. Aus diesem Grund werden am 11. Oktober  zahlreiche Gebäude in ganz Deutschland in Pink angestrahlt.

Von Mädchen für Mädchen

Das Theaterstück wird am 11. Oktober um 17 Uhr im Kinder- und Jugendtreff im Bonhoeffer Haus aufgeführt. Alle Eltern und Freundinnen und Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Die aktiven Mädchen vom Girlsday vom KiJu-Treff werden mit Waffeln und Kuchen für das leibliche Wohl sorgen.

Die Kosten für den ganzen Zeitraum betragen 25 Euro ohne Verpflegung; die ist selbst mitzubringen. Die Aufführung ist am Freitag, 11.10.19, um 17 Uhr in KiJu-Treff am Papenholz. Die Anmeldung oder weitere Informationen gibt es vom im Kinder- und Jugendtreff unter der Telefonnummer 05138 /30 30 oder per E-Mail an gorka.sehnde [at] htp-tel [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.