Das letzte Einhorn in Rethmar: Naturrallye der Jäger für den Ferienpass

12. Juli 2019 @

Als eine der ersten Ferienpassaktionen der Städte Lehrte und Sehnde organisierten die Jäger und Jagdhornbläser aus dem Hegering „Das Große Freie“ eine interessante Naturrallye durch das Waldstück am Vorwerk Neuloh in Rethmar. Der Obmann für Öffentlichkeitsarbeit, Ulf Schärling aus Höver, konnte dazu am Sonntagmorgen mehr als 40 Kinder begrüßen, die an sechs Stationen Flora und Fauna und jagdlich interessante Dinge kennenlernen konnten.

Wo ein Wille ist, ist manchmal auch ein Ton – Foto: U. Schärling

Morgens gab es noch Bedenken, ob der lang ersehnte Regen ausgerechnet bei der Aktion einsetzen würde, aber die Gummistiefel konnten dann doch zu Hause bleiben.

Die Kinder lernten am Infomobil der Jägerschaft Burgdorf viele heimische Tiere kennen und erlebten große und kleine Jagdhunde bei der Ausbildung. Sie fühlten bekannte und unbekannte Gegenstände in einer Fühlkiste, errieten Getreide, Nüsse, Bäume sowie Gräser und übten mit unterschiedlichem Erfolg, wie man aus einem Jagdhorn verschiedene Töne herausbekommt. Von einem Hochsitz aus sahen die Kinder Tiere, die im Wald versteckt waren. Dabei entdeckten sie alle mit großem Erstaunen ein Fabelwesen, das sie sonst nur aus Büchern kannten: ein rosa Einhorn. Zum Bedauern der Kindern stellte sich heraus, dass es wirklich nur ein Stofftier war.

Das letzte Einhorn aus Sehnde – Foto: U. Schärling

Die vom Hegering besorgten Hot Dogs und Getränke fanden regen Anklang, sodass alle Kinder wohlbehalten, satt und zufrieden an die Eltern übergeben werden konnten. Obmann Schärling freute sich, dass es allen gefallen hatte und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern, ohne die so eine schöne Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Die musikalische Leiterin des Jagdhornbläserchor Das Große Freie, Meike Unger, weist darauf hin, dass neue Jagdhornbläser jederzeit willkommen sind. Die Übungsabende sind immer Donnerstag ab 18 Uhr. In den Ferien ist aber erst einmal Pause. Nähere Informationen gibt es auch auf der Homepage der Jagdhornbläser oder unter der E-Mailadresse meike.unger [at] grosse-freie [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.