Big Band Ahlten gehört nun zum Schützenverein Ilten

24. April 2019 @

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde die Big Band Ahlten gegründet. Initiator Frank Achatzy konnte inzwischen rund 25 Musikerinnen und Musiker dafür begeistern, mit ihm ein musikalisches Repertoire zu erarbeiten, das sich vom Swing über Lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu tanzbaren Disco-Titeln erstreckt. Auf der Suche nach einem geeigneten Probenraum wurde „Bandleader“ Achatzy seinerzeit schnell einig mit dem Vorstand des Schützenvereins Ilten und die Bigband wurde somit Mieterin des Vereins.

Iltens Schützen heißen die Mitglieder der Big Band Ahlten herzlich willkommen – Foto: C. Elges

Jetzt hat sich die Big Band auf der Suche nach einer Organisationsform, die es den Musikern ermöglicht, Engagements anzunehmen und den Aktiven einen rechtssicheren Rahmen zu bieten, dem Schützenverein Ilten angeschlossen. Der rechtliche Rahmen ist dabei durch die Vereinssatzung des SV Ilten gegeben. Und mit der musikalischen Spielgemeinschaft Ilten-Sehnde (MSG Il-Se) gibt es bekanntlich bereits ein musikalisches Ensemble unter dem Dach des SV Ilten.

Jetzt haben es sich die Aktiven zur Aufgabe gemacht, nicht nur die musikalische Kultur zu festigen und zu fördern. Vielmehr möchte die Big Band Menschen jeden Alters den Zugang zu einem kreativen Vereinsleben ermöglichen. Durch das Erlebnis jedes einzelnen mitwirkenden Musikers in der Big Band ist schon nach kurzer Zeit eine sehr starke soziale Gemeinschaft entstanden, die einander hilft und wertschätzt. Dies überträgt sich möglicherweise auch in die anderen Bereiche des Schützenvereins Ilten und bewirkt dadurch – hoffentlich – einen sehr starken Synergie-Effekt.

Durch (Schieß-) Sport wird die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gehirns intensiver, die Durchblutung verbessert und die Nervenzellenbildung verstärkt. Das macht es Kindern und Jugendlichen, aber auch erwachsenen Menschen leichter, zu lernen. Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit werden erwiesenermaßen durch körperliche und geistige Bewegung gefördert. Exakt diese Eigenschaften benötigen auch Musikerinnen und Musiker, um erfolgreich zu sein.

Erwachsene und Kindern können so im SV Ilten den Spaß am Schießsport und der Musik erleben, um beides als selbstverständlichen Teil in deren Alltag zu verankern. Tägliche körperliche und geistige Bewegung verringert Stress und Nervosität und fördert die Produktion der viel zitierten Glückshormone. Musik und Sport wirken sich also äußerst positiv auf die Aktiven aus. Zudem fördert der Schützenverein Ilten durch dieses einmalige Zusammenspiel von Musik und Schießsport den Teamgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Vereinsmitglieder.

„Die beim Schießsport und in der Musik erlebten Erfolge stärken die Aktiven im Verein. Aber auch die Erfahrung, dass auch Misserfolge wie falsche Töne oder Fehlschüsse ebenso zum Leben gehören, werden die Menschen im alltäglichem Leben nicht so schnell aus der Bahn geworfen. Machen Sie sich selbst ein Bild bei Musik und Schießsport im SV Ilten“, so der 1. Vorsitzende Carsten Elges.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.