Bestandsheizungen optimieren: auch Wärmepumpen können die Technik ergänzen oder ersetzen

Bestandsheizungen optimieren: auch Wärmepumpen können die Technik ergänzen oder ersetzen
Wie kann eine Wärmepumpe meine Heizung optimieren? - Foto: JPH

Diplomingenieur Peter Schmidt, Inhaber Planungsbüro Schmidt in Wennigsen, spricht am Donnerstag, 06. Oktober, um 17 Uhr, im AWO-Servicehaus in Bolzum zum Thema Bestandsheizungen und Wärmepumpen.

Das Vorurteil, dass eine Wärmepumpe nur für Neubauten mit Fußbodenheizung geeignet ist, hält sich sehr hartnäckig. Auf der anderen Seite wird die Installation einer Wärmepumpe mittlerweile aber auch oft als „Allheilmittel“ angepriesen. Schmidt gibt in seinem einstündigen Vortrag einen Überblick über die Möglichkeiten, Bestandsheizungen mittels Wärmepumpen zu optimieren und stellt die Voraussetzungen hierfür vor.

Im Anschluss können die Teilnehmer individuelle Fragen an den Experten stellen und mit anderen Interessierten in Austausch kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Getränke wird eine Spende erbeten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.