Zwei Fahrzeugaufbrüche durch Navi-Bande in Steinwedel

1. April 2019 @

Zu zwei Fahrzeugaufbrüchen ist es in der Zeit von Donnerstagnacht, 28.03.2019, auf Freitagmorgen, 29.03.2019, in Steinwedel gekommen.

Zwei Multifunktionsgeräte sind gestohlen worden – Foto: Red

Ein 51-jähriger Steinwedeler stellte am Freitagmorgen gegen 5.15 Uhr fest, dass an seinem BMW 118i am Garvesser Ring eine Scheibe eingeschlagen worden war und sowohl das fest eingebaute Navigationsgerät als auch das gesamte Lenkrad samt Fahrerairbag ausgebaut und gestohlen wurde. Der Schaden beträgt zirka 7000 Euro, so die Polizei..

Auch bei einem weiteren Steinwedeler ist im Koppelweg zur gleichen Zeit aus dessen BMW 520d ebenfalls das Lenkrad samt Kontroll- und Anzeigeneinheit gestohlen worden. Der Wagen stand bis 8.35 Uhr unter einem Carport. Wie dieser PBMW geöffnet wurde, ist der Polizei bislang unbekannt. Der Schaden beträgt in diesem Fall rund 4000 Euro. Zeugen, die einen der Einbrüche beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.