Zaun in Uetze niedergetreten

30. März 2020 @

Zu einer Sachbeschädigung ist es am Freitag, 27.03.2020, gegen 20.30 Uhr in Uetze in der Burgdorfer Straße gekommen.

Jugendlicher hatte 0,79 Promille – Foto: JPH

Dort traten zwei Männer den Zaun des dort ansässigen Imbisses auf einer Länge von etwa 20 Meter ein. Damit verursachten sie einen Schaden in Höhe von etwa 300 Euro. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung ist ein Beschuldigter festgestellt worden. Der 18-Jährige gab an, aufgrund privaten Frusts Alkohol getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei dann 0,79 Promille. Laut Polizei gab es auch zu, den Zaun beschädigt zu haben. Der zweite Beschuldigte konnte nicht mehr aufgegriffen werden, wird aber aufgrund der vorhandenen Zeugenaussagen zu ermitteln sein.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.