Verkehrsunfall auf der Kreisstraße nach Harber

28. August 2019 @

Die Ortswehr Hohenhameln ist am späten Dienstagabend, 27.August 2019, um 22.24 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 40 aus Fahrtrichtung Harber alarmiert worden.

Der Fahrer kam relativ glimpflich davon – Foto: FFw Hohenhameln/S. Haupt

Ein 27-jähriger Fahrer aus dem Kreis Cloppenburg ist dort mit seinem Renault Talisman aus Richtung Harber kommend, in Höhe des „Stadions“ gegen einen Baum geprallt, überschlug sich dann und blieb auf der anderen Straßenseite stehen. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war der Fahrer bereits aus dem Wagen geholt und wurde vom Rettungsdienst betreut. Trotz der Schwere des Unfalls kam der Fahrer mit „leichteren“ Verletzungen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Kreisstraße blieb für etwa eine Stunde zur Unfallaufnahme und für Reinigungsarbeiten voll gesperrt.

Der Einsatz war gegen 23:15 beendet. Im Einsatz war die Ortswehr Hohenhameln mit drei Fahrzeugen, ein Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.