Unfall mit Radfahrerin in Burgdorf – Autofahrer bitte melden

22. Juli 2019 @

Eine 21-jährige Radfahrerin ist am frühen Sonntagmorgen, 21.07.2019, gegen 4.15 Uhr die Straße Hannoversche Neustadt entlanggefahren und wollte die Straße Vor dem Celler Tor in Richtung Friederikenstraße kreuzen. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Kleiner Brückendamm kommenden Wagen. Dadurch stürzte die Burgdorferin. Sie begab sich dann nach einem kurzen Gespräch mit dem Autofahrer nach Hause.

Die Unfallbeteilgiten trennten sich einvernehmlich – zunächst – Foto: Red

Dort zog sie aufgrund von leichten Verletzungen ein Rettungswagen hinzu. Mit dem kam auch die Polizei. Bei der Unfallaufnahme durch die Beamten stellten diese nach eigene Angaben nunmehr eine Alkoholisierung bei der Radfahrerin fest. Ein daraufhin vorgenommener Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,57 Promille und eine Blutentnahme wurde veranlasst. Der genaue Unfallhergang ist zurzeit ungeklärt, da auch der Autofahrer nach dem Gespräch seine Fahrt fortgesetzt hat, ohne die Polizei zu informieren. Die Ermittlungen dauern an.

Bei dem bislang unbekannten Wagen soll es sich nach Angaben der Fahrradfahrerin vermutlich um einen Kombi gehandelt haben, der im unteren Bereich gelb gewesen sei. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen gemacht haben oder Hinweise auf den bislang unbekannten Unfallbeteiligten geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Burgdorf unter der Telefonnummer 05136/8861-4115 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.