Unbekannter überschüttet Pflegedienstmitarbeiter mit unbekannter Flüssigkeit

24. Juli 2018 @

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagabend, 23.07.2018, einen 27-jährigen Mitarbeiter eines Pflegedienstes an der Straße Forstgrund, Ecke Merlinweg, in Misburg mit einer offenbar reizenden Flüssigkeit angegriffen und dabei leicht verletzt.

Der Pfleger kam ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 27-Jährige kurz vor 23 Uhr einen Hausbesuch einer Patientin beendet und war zum Firmenfahrzeug an den Forstgrund zurückgekehrt. Nachdem er gerade wieder in dem VW Caddy Platz genommen hatte, riss der Angreifer die Beifahrertür auf und überschüttete den Pflegedienstmitarbeiter mit einer unbekannten Flüssigkeit. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Der 27-Jährige alarmierte noch selbstständig den Rettungsdienst. Er kam mit leichten Reizungen im Gesicht in eine Klinik. Bisher steht die genaue Zusammensetzung der Flüssigkeit nicht fest. Nach ersten Voruntersuchungen könnte es sich um ein Gemisch aus Wasser, Benzin und Essigsäure handeln. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Vorfall geben können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Misburg unter der Telefonnummer 0511/109-35 17 zu melden.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.