Straßenraub in Ahlten

18. April 2019 @

Zu einem Straßenraub ist es am Dienstag, 16.04.2019, gegen 20 Uhr in der Breite Riede in Ahlten gekommen. Dabei wurden zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren die Opfer, als sie auf dem Heimweg von zwei bislang unbekannten Männern angesprochen, provoziert und geschubst wurden.

Die Räuber kamen wohl auch aus Ahlten – Foto: JPH

Die Täter forderten dabei die Herausgabe der Jacke von dem Jüngeren. Als sie diese nicht erhielten, forderten sie mit bedrohlicher Haltung eine getragene Armbanduhr vom anderen jungen Mann. Dabei hielt einer der Täter die Hand des Opfers fest und nahm ihm die Uhr ab. Danach flohen die Räuber, doch zur Fluchtrichtung der Täter konnten die Opfer keine Angaben machen. Die Täter werden von den beiden wie folgt beschrieben:

Der Haupttäter ist etwa 16 bis 19 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß mit hellblonden Haaren, die an den Seiten kürzer und oben länger waren. Er sprach akzentfrei Deutsch, war bekleidet mit Jeans und dunkler Jacke. Sein Mittäter ist etwa 1,95 bis 2 Meter groß und von dünner Statur. Er trug eine Adidas Trainingshose in schwarz mit hellen Streifen und eine dunkle Daunen-oder Steppjacke mit Kapuze. Zeugen der Tat oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.