Sehnder  Feuerwehr hat fünf neue Rettungsschwimmer

8. November 2019 @

Über fünf neue Rettungsschwimmer in ihren Reiehen kann sich die Sehnder Feuerwehr jetzt freuen. Unter der Leitung von Markus Angermann von der DLRG Ortsgruppe Sehnde, absolvierten fünf Mitglieder der Einsatzabteilung der Feuerwehr Sehnde die Ausbildung zum Rettungsschwimmer mit dem Rettungsschwimmabzeichen in Silber oder Gold teil.

Dominik Latka (Gold), Michael Berthold (Silber), Laura Gläser (Silber), Christian Wittenberg (Silber), Jan Heider (Silber) mit Ausbilder Markus Angermann (v.li.) von der DLRG Sehnde – Foto: Freiwillige Feuerwehr Sehnde

Neben den praktischen Übungseinheiten, die noch im Waldbad Sehnde und danach im Lehrschwimmbecken Höver stattfanden, umfasste die Ausbildung auch einen theoretischen Teil inklusive einer schriftlicher Prüfung. Die erfolgte im Feuerwehrhaus Sehnde. Danach konnte Ausbildungsleiter Angermann feststellen:  Alle fünf Mitglieder haben die Ausbildung erfolgreich bestanden, vier mit Silber, einer mit Gold. Damit stehen sie ab sofort als speziell ausgebildete Rettungsschwimmer zur Verfügung, um im Fall eines Wasserrettungseinsatzes schnelle und professionelle Hilfe zu leisten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.