Rethmar: Abhauen und Lügen klappte nicht

11. Februar 2019 @

Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Hildesheim ist Sonnabendnacht, 09.02.2019, gegen 1.30 Uhr durch Polizei die in Rethmar an der Triftstraße angehalten worden. Dort war er gerade mit einem Mercedes auf der B 65 unterwegs, als er die Anhaltezeichen der Beamten sah.

Die Polizei stoppte den Fahrer – Foto: JPH

Dem ersten Anschein nach wollte er sich kurzfristig der Kontrolle entziehen, so die Polizei, konnte dann aber in der Straße Salzburg gestoppt werden. Einen Führerschein konnte der Mann allerdings nicht vorlegen. Er behauptete, ihn vergessen zu haben. Die Überprüfung seiner Daten durch die Streife ergab jedoch, dass er gar keinen Führerschein besitzt. Aus diesem Grund wurde ein Strafverfahren eingeleitet – der Autoschlüssel wurde an einen Berechtigten übergeben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.