Reifendieb auf frischer Tat ertappt

8. Mai 2018 @

Beamte des Polizeikommissariats Misburg haben in der Nacht zu Montag einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit einem bisher unbekannten Komplizen hochwertige Reifen von einem Mercedes C 200 4MATIC an der Eschenbachstraße in Misburg entwendet zu haben.

Ein mutmaßlicher Täter wurde auf der Flucht erwischt – Foto: JPH/Archiv

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hat ein aufmerksamer Anwohner gegen 1.10 Uhr das Duo an dem Mercedes beobachtet, als dieses bereits drei Reifen von dem Fahrzeug abgeschraubt und an ihrem Fahrzeug, einem Mercedes E 200 CDI, zum Abtransport bereit gelegt hatte. Nachdem der Zeuge die Polizei alarmiert hatte, flohen die Täter in Richtung der Eichendorffstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen führte zum Teilerfolg. Einen der beiden mutmaßlichen Täter im Alter von 18 Jahren fanden die Beamten auf einem unbebauten Grundstück an der Scholandstraße und nahmen ihn vorläufig fest. Sein Komplize konnte in unbekannte Richtung entkommen.

Bei der Spurensicherung am C 200 fiel den Einsatzkräften auf, dass die Täter das Auto bereits auf Ziegelsteine aufgebockt hatten. Die Reifen haben einen Wert von zirka 2000 Euro. Der 18-Jährige wurde nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen. Weitere Ermittlungen ergaben Hinweise auf den möglichen Komplizen, bei dem es sich um einen 23-Jährigen handeln soll.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.