Raubüberfall in Lehrte – Tageseinnahmen weg

30. April 2019 @

Zu einem Raubüberfall ist es am Montagmittag, 29.04.2019, in Lehrte gekommen. Dort hat ein bislang unbekannter Täter gegen 14 Uhr eine 21 Jahre alte Frau an der Parkstraße überfallen und ihr die Handtasche entrissen.

Täter schubste Opfer ins Gebüsch – Foto: JPH

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ist die junge Frau mit den Einnahmen aus einem Geschäft in Lehrte zu Fuß auf dem Weg zu einer Bank gewesen. An der Kreuzung Parkstraße/Ecke Spreewaldstraße stieß der unbekannte Angreifer sie in ein Gebüsch. Dabei entriss ihr der Räuber die Handtasche in der sich auch die Einnahmen des Geschäfts befanden, die sie gerade zur Bank bringen wollte.

Eine daraufhin eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei verlief erfolglos. Der Gesuchte ist etwa 1,90 Meter groß, hat ein südländisches Äußeres und eine kräftige Schulterpartie. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und dunkelrote Turnschuhe. Zeugenhinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.