Polizei ermittelt Tatverdächtigen

17. Mai 2018 @

Die Polizei hat offensichtlich einen Ermittlungserfolg zu vermelden. In der Silvesternacht kam es in der Bahnhofstraße in Lehrte gegen 2 Uhr zu einem Überfall auf eine 34-jährige Frau. Zwei männliche Täter hatten dort versucht, dem Opfer die Zigaretten zu rauben. Darüber hinaus wurde ihr von einem der Männer an die Brust gefasst.

Die Polizei hat mutmaßlichen Täter identifiziert – Foto: JPH

Bei polizeilichen Überprüfungen in anderer Sache fiel den Beamten nach eigenen Angaben auf, dass der in diesem Fall Tatverdächtige eine deutliche Ähnlichkeit zu der Täterbeschreibung und einer bereits erstellten Phantomskizze des Räubers aus der Silvesternacht aufwies. Der Tatverdächtige wurde nun durch das Opfer wiedererkannt. Der aktuelle Aufenthalt des Mannes ist allerdings unbekannt. Hinweise zum zweiten Täter gibt es jedoch noch nicht.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.