Motorbrand im Müllinger Forst

18. März 2019 @

Auf der B 443 an der Anschlussstelle Laatzen der A 7 ist am Sonntag, 17.03.2019, ein Automotor in Brand geraten. Der Fahrer des Wagens bemerkte bei seiner Fahrt, dass aus dem Motorraum seines Wagens Qualm kam und bemerkte Brandgeruch. Daraufhin stellte er den Wagen auf dem Grünstreifen neben der Straße ab und rief die Feuerwehr.

Wassel, Bolzum und Müllingen-Wirringen waren im Einsatz – Foto: JPH

Die Leitstelle alarmierte daraufhin gegen 17.40 Uhr die Ortsfeuerwehren  Wassel, Müllingen-Wirringen und Bolzum, da im Wald keine Wasserversorgung möglich ist und der Umfang des möglichen Brandes unklar war.

Nach dem Eintreffen sicherten die Einsatzkräfte den Bereich um das Fahrzeug und schalteten die Batterie ab. Trotzdem kam weiterhin Qualm aus dem Motorraum, woraufhin die Einsatzkräfte den Motorblock vorsorglich mit Schaum abdeckten. Der Wagen musst danach abgeschleppt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Im Einsatz waren drei Ortsfeuerwehren mit 24 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen, die Polizei und der Rettungsdienst.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.