Mit Alkohol im Blut gefahren

23. April 2019 @

Zu einer Verkehrskontrolle eines BMWs ist es am Sonnabend, 20.04.2019, um 22.55 Uhr in Lehrte auf dem Hohnhorstweg gekommen.

Der Fahrer musste pusten – Foto: JPH

Dabei ist bei dem 21-jährigen Lehrter Fahrer durch die Beamten nach Polizeiangaben deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt worden. Bei dem daraufhin vorgenommenen freiwilligen Atemalkoholtest ergaben sich 1,58 Promille. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.