Lehrte: Fußgänger beim Zurücksetzen angefahren

17. April 2019 @

Zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ist es am Montag, 15.04.2019, gegen 12.20 Uhr in Lehrte an der Burgdorfer Straße in Höhe des Neuen Zentrumszugangs gekommen.

Fußgänger stand hinter dem Wagen – Foto: JPH

Dort übersah nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein 72-jähriger Lehrter beim Zurücksetzen mit seinem Ford Escort einen auf dem Gehweg stehenden 77-Jährigen. Durch den Anstoß des Wagens kam der Fußgänger zu Fall und zog sich Verletzungen an der Schulter zu. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.