Laster rammt Gebäude in Sievershausen – Einsturzgefahr

7. August 2018 @

Der Lastzug einer Spedition ist am Dienstag, 07.08.2018, mit seinem Auflieger in ein Gewerbegebäude in der Gewerbestraße in Sievershausen gefahren. Daraufhin alarmierte der Fahrer die Ortsfeuerwehr Sievershausen zur Hilfe. Bei der Aktion wurde niemand verletzt, Teile der Anlage wurden gezielt zum Einsturz gebracht.

Gerüst und Mauerteile wurden nach der Bergung zum Einsturz gebracht – Foto: Ortsfeuerwehr Lehrte

Der Fahrer des Lastzuges fuhr auf das in der Gewerbestraße befindliche Firmengelände und steuerte dabei seinen Auflieger in ein an der Klinkerfassade aufgebautes Gerüst. Durch den Zug drohten nun sowohl das Gerüst als auch die Wand einzustürzen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr wurde die Einsatzstelle erkundet und die Feuerwehrleute verschafften sich im Anschluss Zutritt zum Gebäude, um die statische Gefahrenlage auch vom Inneren des Gebäudes zu beurteilen. Sie stellten dabei fest, dass für die erforderlichen Abstütz- und Sicherungsmaßnahmen nicht genügend spezielles Abstützmaterial zur Verfügung stand. Daraufhin wurde um 18.01 Uhr zur weiteren Unterstützung das THW Lehrte alarmiert.

Das THW übernahm daraufhin die erforderlichen Sicherungsmaßnahmen von Wand und Gerüst. Die Ortsfeuerwehr Sievershausen nahm danach in Zusammenarbeit mit dem THW und dem Spediteur, der zufällig einen Autokran zur Verfügung hatte, die Bergung des Lastzuges vor. Hierzu wurden die einsturzbedrohten Gebäudeteile sowie das Gerüst abgestützt und der Sattelzug mit dem Kran seitlich versetzt, sodass dieser im Anschluss wieder frei die Einsturzstelle mit eigener Kraft verlassen konnte.

Anschließend wurde mit dem Autokran das Gerüst sowie Teile der Klinkerfassade kontrolliert zum Einsturz gebracht. Der hinzugerufene Gerüstbauer entfernte im Anschluss das beschädigte Gerüst. Nach weiteren Absperrmaßnahmen war der Einsatz dann um 20.30 für die Feuerwehr beendet. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden. Zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz war die freiwillige Feuerwehr Sievershausen mit 19 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen, das THW Lehrte mit weiteren 19 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen sowie ein RTW und die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.